1. Gerlitzen-Berglauf "lockt" mit 1.000 Höhenmetern

Thomas Lutzmayer (rechts) und seine Kollegen haben den Berglauf erfunden
  • Thomas Lutzmayer (rechts) und seine Kollegen haben den Berglauf erfunden
  • Foto: Franz Laimböck
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

TREFFEN. Diesen Samstag ist es so weit: Auf der Gerlitzen findet der 1. Kärntnermilch Berglauf statt. Los geht es um 10 Uhr beim Parkplatz Kanzelbahn, als Ziel ist die Mittelstation definiert. Die Eckdaten sind (zumindest für untrainierte Läufer) durchaus einschüchternd: 11 Kilometer Laufdistanz mit einer Höhendifferenz von 1.000 Metern. Zwei Drittel der Strecke laufen die Sportler auf Schotter, ein Drittel auf Asphalt.

Die Initiatoren

Initiator dieses neuen Lauf-Events ist das "Berglaufteam Gerlitzen", eine Sektion des LC Villach. Das Team besteht aus Alexander Hofer, Paul Kadlec und Thomas Lutzmayer. Die Idee zum Gerlitzen-Lauf kam ihnen vor drei Jahren. "Wir wollten nicht mehr nur in der Ebene nach persönlichen Bestsiegen jagen", sagt Lutzmayer. Nach etlichen Teilnahmen an Kärntner Bergläufen entschloss sich das Trio schließlich, ihre bevorzugte Trainingsstrecke auch einer breiteren Masse vorzustellen.

Die Teilnehmerzahl

Mehr als 80 Anmeldungen sind bei den Organisatoren bereits eingegangen, Kurzentschlossene können sich auch erst am Renntag (ab 8.30 Uhr) anmelden. Ziel der Organisatoren: 120 Teilnehmer.

Das Rahmenprogramm

Wer weniger Lust zum Laufen hat, kann vor Ort das Rahmenprogramm in Anspruch nehmen: Riesen-Trampolin, Go-Kart und Tube-Slide machen auch Spaß – und man hat am nächsten Tag weniger Muskelkater.

Autor:

Wolfgang Kofler aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.