Spitzensportler und ihr Studium

USI-Chef Franz Preiml (Mitte) mit den Kärntner Spitzensportlern
  • USI-Chef Franz Preiml (Mitte) mit den Kärntner Spitzensportlern
  • hochgeladen von Julia Baumgartner

In gemütlicher Atmosphäre wurde kürzlich das Ende des dritten Projektjahres von "Spitzensportler und Studium" in Klagenfurt gefeiert.

Franz Preiml, Chef des Klagenfurter Universitätssportinstitutes (USI), lud ein und sieben der neun Kärntner Spitzensportler folgten der Einladung: Florian Berg (Rudern), Andreas Lausegger und Alexander Payer (beide Snowboard), Christian Pichler (Eisschnelllauf), Julia Schmid (Kanu), Lisa Holzfeind (Leichtathletik) sowie Tomaz Druml (Nordische Kombination). Skispringer Martin Koch und 49er-Segler Niko Resch waren leider verhindert.

"Ziel ist es, Spitzensport und Studium zu ermöglichen - inklusive persönlicher Beratung und Betreuung durch Mentoren", betont Preiml. Für das kommende Jahr gibt es elf Bewerber, drei bis maximal vier neue Studierende sind laut Preiml geplant. In zwei Jahren werden die ersten Absolventen das Uni-Projekt erfolgreich beendet haben. Mitgefeiert, diskutiert und sich ausgetauscht haben u.a. Uni-Rektor Heinrich C. Mayr, Joe "Tiger" Pachler, Arno Arthofer, Wildwasserkanute Harald Hudetz sowie ein Großteil der Mentoren.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Anzeige
Bier und Herbst, das passt gut zusammen.
2

Bierherbst 2021
Herbst-Höhepunkt: Bier, Musik und erlesene Kulinarik

Als Ergänzung zum HÜTTENKULT und KÜCHENKULT in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See und dem Krimifestival, ist der Bierherbst vom 17. September bis 17. Oktober 2021 ein weiterer Herbst-Höhepunkt in der Draustadt. VILLACH. Zum zweiten Mal lockt der Villacher Bierherbst nämlich mit mehr als 30 Veranstaltungen, rund 25 teilnehmende Betrieben und 100 verschiedenen Bieren in die Draustadt. Einen Monat lang dreht sich alles um bierig-kulinarische Unterhaltung vom Feinsten. Eröffnet wird...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen