U20-WM: Viel Erfahrung gesammelt

Tobias Suntinger im Spiel gegen Portugal
  • Tobias Suntinger im Spiel gegen Portugal
  • hochgeladen von RHC Villach

Bei der U20-Rollhockeyweltmeisterschaft in Barcelos (POR) gab es viel Erfahrung für das junge österreichische Team zu sammeln. Dabei belegten sie den tollen 13. Endrang. In zwei Jahren bei der nächsten U20-WM 2013 in Kolumbien wäre fast der ganze Kader noch spielberechtigt.

Bei der WM hat Österreich die Hammergruppe mit Angola, Frankreich und Gastgeber Portugal erwischt. Demnach war in der Gruppenphase nicht so viel zu holen.

Gegen schnell kombinierende Franzosen setzte es die erste Niederlage. Die Equipe tricolore, die im Durchschnitt um zwei (!) Jahre älter war, hatte keine Probleme und gewann 19:1. Die Österreicher zeigten sich gegen Angola, das vier Spieler vom portugiesischem Proficlub OC Barcelos in seinen Reihen hatte, stark verbessert, und es gab „nur“ eine 2:8-Niederlage. Als letztes stand das schwere Gruppenspiel gegen Gastgeber Portugal an. Vor einer starken Kulisse wollten die Österreicher „ihre Haut so teuer als möglich verkaufen“. Dies gelang aber nur bedingt.

Portugal zeigte jedem Spieler der jungen Mannschaft klar die Grenzen auf und demontierte Österreich bereits in der ersten Hälfte mit 18:0 (!). Vor unserem Torhüter Tobias Suntinger, der in der ersten Halbzeit spielte, tauchten die Portugiesen des öfteren völlig alleine auf. Er hielt zwar zwei oder drei Solos des Gastgebers gut, aber auch bei ihm merkte man klar die spielerischen Defizite gegenüber den Spielern, die wahrscheinlich bald eine Profikarriere starten werden. Portugal zeigte sich erbarmungslos und schoss im zweiten Spielabschnitt noch einmal 20 (!) Tore. War es wirklich notwendig, die jungen Österreicher so zu deklassieren. Die Reichen-Truppe „beschmutze“ das „schöne“ Ergebnis von Portugal aber noch. Tobias Winder, der von der ganzen Halle bei einem Penalty ausgepfiffen wurde, traf ins rechte Kreuzeck und rettete Österreichs Ehre noch ein wenig. Das Endergebnis stand mit einem hohen 38:1 zu Buche.

In den Klassierungsspielen rechneten sich die Österreicher Chancen aus, und das auch zu Recht. Gegen Kolumbien wurde der Start verschlafen und alle fünf Gegentore fielen in den ersten fünf Minuten. Dann spielte Österreich stark und war zwei Mal im Abschluss erfolgreich. Wegen der 2:5-Niederlage ging es jetzt um den Rang 13-15. Gegen die USA und Indien hatten die Österreicher keine Probleme. In diesen Spielen war man klar überlegen und gewann so 14:4 bzw. 12:1.

Bei der ersten Weltmeisterschaft für das gesamte Team wurde der tolle 13. Rang erreicht. Positiv aufgefallen ist, dass die jungen Österreicher gegen jeden Gegner mindestens ein Tor schossen, selbst gegen die übermächtigen Portugiesen. Die nächste U20-EM 2012 findet in Frankreich und die nächste U20-WM 2013 in Kolumbien statt. Die Teilnahme an diesen Events ist noch nicht fix, aber wahrscheinlich.

Gruppenspiele:
Österreich – Frankreich 1:19
Österreich – Angola 2:8
Portugal – Österreich 38:1

Klassierungsspiele:
Kolumbien – Österreich 5:2
Österreich – USA 14:4
Österreich – Indien 12:1

Platzierungen der U20-WM in Barcelos (POR):
1. Spanien
2. Portugal
3. Italien
4. Argentinien
5. Deutschland
6. Frankreich
7. Chile
8. Schweiz
9. Angola
10. Kolumbien
11. England
12. Südafrika
13. Österreich
14. USA
15. Indien

Autor:

RHC Villach aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.