Derbykracher
VSV will in Klagenfurt den nächsten Sieg

Das Match wird  vom neuen Free-TV-Broadcaster der ICE Hockey League, Puls24, ab 19:15 Uhr übertragen: TV und Online-Videostream via  puls 24.at.
Darüber hinaus ist das Derby wie gewohnt auch im ORF Radio, und zwar im Kärntner Eishockeymagazin, ab 20:04 Uhr zu hören.
  • Das Match wird vom neuen Free-TV-Broadcaster der ICE Hockey League, Puls24, ab 19:15 Uhr übertragen: TV und Online-Videostream via puls 24.at.
    Darüber hinaus ist das Derby wie gewohnt auch im ORF Radio, und zwar im Kärntner Eishockeymagazin, ab 20:04 Uhr zu hören.
  • Foto: Krammer
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Es ist Derbytime in Klagenfurt. Die Adler sind heißt auf den nächsten Sieg.

VILLACH. Am Freitag ist es endlich wieder soweit – Derbytime in Klagenfurt. Der EC Grand Immo VSV will im 330. Kärntner Eishockey-Derby nach dem Sieg in Linz nachlegen und auch gegen den Erzrivalen gewinnen (Freitag, Beginn: 19:30 Uhr).
Die „Adler“ haben nach zwei Niederlagen zum Auftakt am vergangenen Sonntag in Linz eine starke Leistung geboten und den Tabellenzweiten verdient besiegt. Vor allem das Auftreten in den ersten 30 Minuten war beeindruckend – mit  lauffreudigem und aggressivem Eishockey ließ man die Linzer kaum zur Entfaltung kommen. Einziges Manko: Es wurden zu viele Chancen ausgelassen, ansonsten wäre das Match schon viel früher entschieden gewesen. 

Es ist Derby-Zeit

„Derbys sind immer etwas Besonderes. Um zu gewinnen, müssen wir so wie in den ersten 30 Minuten gegen Linz auch im Derby gegen den KAC auftreten. Wir müssen den Puck gut behaupten und aus einer gesicherten Defensive heraus mit schnellem Spiel den Gegner unter Druck setzen“, nennt VSV-Coach Dan Ceman das Erfolgsrezept. "Außerdem müssen wir", so Ceman, "mit Leidenschaft spielen und viel körperliche Präsenz zeigen."
Sein erstes Kärntner Derby als Nummer 1 wird VSV-Talent Goalie Alexander Schmidt bestreiten: „Schon im Nachwuchs war ein Derby immer etwas ganz Besonderes. Jetzt sehe ich es als große Ehre, erstmals in der Kampfmannschaft ein Derby zu spielen.”

Der letzte Villacher Sieg

Den letzten Villacher Sieg im Eishockey-Duell zwischen Villach und Klagenfurt gab es am 3. November 2019, damals konnten sich die „Adler“ in der Villacher Stadthalle mit 3:1-Toren durchsetzen. Den Ehrentreffer für die Klagenfurter erzielte damals der Villacher und VSV-Neuzugang Philipp Kreuzer.
Auch am Freitag willder schnelle Flügelstürmer wieder treffen, jedoch diesmal natürlich für seinen Heimatverein VSV: „Es ist schon etwas Spezielles, erstmals im VSV-Dress ein Derby zu bestreiten”

Auf Klagenfurter Eis

Apropos: Über den letzten Villacher Sieg auf Klagenfurter Eis durften die Blau-Weißen in der Saison 2016 jubeln, exakt am 2. Februar 2016 - damals siegten die „Adler“ mit 5:1.
Der EC Grand Immo VSV wird eventuell sogar komplett nach Klagenfurt anreisen können. Nur Center Sahir Gill, der nach einem Crosscheck gegen Innsbruck verletzungsbedingt ausfiel, ist weiterhin fraglich.

Und der KAC

Beim KAC verlief der Saisonstart ebenso nicht ganz wunschgemäß. Siege und Niederlagen wechselten sich ab, nach vier Spielen liegen die Klagenfurter mit sechs Punkten auf dem siebenten Tabellenrang. Dennoch zählt der KAC auch heuer wieder zu den großen Titelanwärtern. Insbesondere die beiden Top-Imports Nick Petersen und Rok Ticar zählen zu den besten Spielern der Liga. Auf Goalgetter Petersen gilt es, ganz besonders aufzupassen, der Kanadier ist bereits in bestechender Frühform, hat in vier Spielen schon fünf Treffer erzielt.

-------
Wo zu sehen?
Das Match wird vom neuen Free-TV-Broadcaster der ICE Hockey League, Puls24, ab 19:15 Uhr übertragen: TV und Online-Videostream via puls 24.at.
Darüber hinaus ist das Derby wie gewohnt auch im ORF Radio, und zwar im Kärntner Eishockeymagazin, ab 20:04 Uhr zu hören.

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Anzeige
Die MILO Terrasse verwandelt sich von 2. bis 8. August in eine einzigartige Kirchtagslocation.
1 6

Villach
Restaurant Milo lädt zum Terrassen-Kirchtag ein

Locker lässige Kirchtagsstimmung mit feinen, regionalen Köstlichkeiten und Live-Musik, auf Kärntens schönster Kirchtagsterrasse. VILLACH. Lederhosen, Dirndl, Live-Musik und preisgekrönte Kirchtagssuppe. Feinste Kulinarik ist unsere Tradition. Von Montag, 2. August 2021 bis Sonntag, 8. August 2021 verwandeln wir unsere Milo Terrasse zur einzigartigen Kirchtagslocation. Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die imposante Bergwelt Kärntens, während Sie die Kirchtagsstimmung und unsere...

Anzeige
Von 4. bis 7. August  herrscht wieder Kirchtagsstimmung in der Lederergasse 29 .
1 1 4

Villach
Hauskirchtag in der Lederergasse 29

Das 29er in der Villacher Lederergasse veranstaltet wieder den traditionellen Hauskirchtag. Vorbeischauen und Kirchtagssuppe genießen. VILLACH. Von Mittwoch, 4. 8. 2021 bis Samstag, 7. 8. 2021 findet der traditionelle Hauskirchtag vom 29er in der Lederergasse 29, unter Einhaltung der gesetzlich Vorgaben statt. Selbstverständlich gibt es für die Gäste auch heuer wieder die hausgemachte Kirchtagssuppe. Dazu werden einige regionale Produkte aus Kärnten und Oberitalien serviert. Für ausgelassene...

Anzeige
1 3

Villach
Wohnzimmer meets Summerfeeling: ein Erlebnis für Innenstadtbesucher

Die Stadt Villach lädt zum „Summerfeeling in der City“. Neben einem umfangreichen, kulturellen Programm erwarten die Innenstadtbesucher lange Abende mit Shopping Night, Trachtenlauf und vielem mehr. VILLACH. Die Villacher Altstadt mit ihren vielen, schönen Gastgärten, heimischen Geschäften und Dienstleistern zieht gerade jetzt im Sommer, zahlreiche Gäste aus nah und fern in die Draustadt.  Unter anderem erwartet die Gäste von 28. bis 30. Juli ein besonderes Programm: Beim „Summerfeeling in der...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen