Ein Jahr Ann-Lee-Babyspa
Ein Jahr Wellness für die Kleinsten

Lassen sich gerne im Villacher "Spa" verwöhnen: Babys und deren Eltern bzw. Verwandte
3Bilder
  • Lassen sich gerne im Villacher "Spa" verwöhnen: Babys und deren Eltern bzw. Verwandte
  • Foto: bm
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Seit einem Jahr gibt es das Ann-Lee-Babyspa in Villach. Rund 250 Babys konnte man bisher "verwöhnen". 

VILLACH. "Die Resonanz der Kunden ist überaus positiv. Für uns ist es schön zu sehen, wie die Babys unser Konzept annehmen und die Eltern diese Freude spüren", sagen Julia Sandrieser und Ruth Pekoll und lächeln.
Vor einem Jahr eröffneten die beiden Unternehmerinnen ihr Ann-Lee-Babyspa, und damit das erste Babyspa Österreichs in Kärnten. Seither gebrüßten sie mehr als 200 "kleine" Gäste plus deren "Anhang" in der Villacher Kanaltalerstraße 1.

Aus ganz Österreich

Die Kunden kommen aus ganz Kärnten und darüber hinaus. Viele würden den Besuch mit einem Kärntenurlaub verbinden, erzählen die beiden Unternehmerinnen. Vorwiegend kämen die Gäste aus der Steiermark, der Bundeshauptstadt Wien und Salzburg und freilich der Heimat, Kärnten. 
Babys mit Koliken
Darunter gebe es freilich einige "Wiederholungstäter", Stammkunden, die mit ihren Babys regelmäßig kommen. "Oft sind es Eltern, deren Kinder von Kolliken geplagt sind. Die Babys entspannen sich bei uns besonders gut, wie beim beim Babyfloating." Auch eigene Massagetechniken kämen gut an, "viele berichten uns über die positive Wirkung auf die Kinder". 

Neu: der Mama Moment

Dem Anfangskonzept treu geblieben, gab es dennoch einige Adaptierungen im Laufe des Jahres. Eine solche ist der „Mama Moment“. Ein Package, bei dem während das Baby mit dem Papa im Baby Spa die Zeit genießt, die Mama sich im Kosmetikstudio „Schön.Sein“ nebenan verwöhnen lassen könne, sagt Pekoll.
Man feile auch schon an weiteren Konzepten, derzeit sind Pekoll und Sandrieser auf der Suche nach Kooperationspartnern, wie etwa Hebammen, "um einen noch größeren Mehrwert für Babys schaffen zu können", erklären sie.

Mehr als 200 Babys

In Summe konnten bisher rund 250 Babys im Spa verwöhnt werden. Am häufigsten wird, so Pekoll und Sandrieser, die Einzelsession gebucht, bei der ein Baby das Babyfloating und die Babymassage alleine mit den Eltern genießt.

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.