"Ich gebe mich nicht mit dem Status quo zufrieden"

Als Dozent an Universitäten und Fachhochschulen gibt der Veldener Ronald Hanisch sein umfangreiches Wissen weiter
  • Als Dozent an Universitäten und Fachhochschulen gibt der Veldener Ronald Hanisch sein umfangreiches Wissen weiter
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Astrid Waldner

VELDEN. Im April ist Ronald Hanischs erstes Buch erschienen. Darin geht es um bekannte Management-Themen die er in einer ganz neuen Art präsentiert. Ein zweites soll im September folgen. Als Mitbegründer und Gesellschafter der „Derale Consulting“ mit Sitz in Hamburg, Wien und Melbourne weiß er, wovon er in Sachen Wirtschaft schreibt. Dieses Wissen gibt er aber nicht nur in seinen Büchern weiter, sondern auch als Dozent an europäischen Universitäten, wie die Fachhochschule Kärnten, der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, der Wirtschaftsuniversität Krakau, der St. Galler Business School, aber auch der London School of Business and Finance.
Sprichwörtlich ein Tausendsassa, der auch noch Familie hat. „Für das Buch habe ich mich aus der Unternehmensberatung zurückgezogen und bin jetzt gerade dabei wieder Angebote anzunehmen“, erklärt Hanisch.

Quellen der Kraft
Beruflich ist er viel unterwegs, Kraft tankt er aber überall. „Ich habe gelernt meine Kraftquellen nicht an Orten oder Personen festzumachen, sondern an Musik oder Erinnerungen, die ich hören oder mir ins Gedächtnis rufen kann, wo auch immer ich bin.“

Viele Erfahrungen
Als ehemaliger Spitzensportler weiß Hanisch um die Wichtigkeit der Teamarbeit. Diese Erfahrungen und alles, was er aus früheren Projekten mitgenommen hat, gibt er auch bei Vorträgen weiter. „Ich hatte schon in ganz jungen Jahren die Vision, ich möchte einmal so viel Erfahrung und Wissen haben, um es auch anderen weitergeben zu können. Ich wollte darüber erzählen können und jetzt ist es so weit“, erklärt er. Hanisch aht also wirklich seine Hobbies zum Beruf gemacht. „Das kann ich nur jeden wünschen.“

Qualität statt Quantität
Wer so vielen Tätigkeiten nachgeht und viel unterwegs ist, muss auch eine Familie haben, die dabei mitspielt. Das hat Hanisch. „Meine Frau hat mich so kennengelernt. Ihr ist es dann auch wichtiger die Zeit, die wir gemeinsam haben, gut zu nutzen.“

ZUR PERSON:

Name: Ronald Hanisch

Alter: 39

Wohnort: Velden

Familie: verheiratet mit Katharina, Sohn Neo

Hobbies: Laufen, Powernaps, Meditation

Autor:

Astrid Waldner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.