Elf Millionen Euro investiert
Lagerhaus eröffnet in Villach neu

Visualisierung: So sieht das um- und ausgebaute Lagerhaus-Zentrum, das ab 2. April eröffnet wird, künftig aus.
3Bilder
  • Visualisierung: So sieht das um- und ausgebaute Lagerhaus-Zentrum, das ab 2. April eröffnet wird, künftig aus.
  • Foto: Lagerhaus
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Der Um- und Ausbau des Lagerhaus-Zentrums in Villach auf über 8.500 Quadratmeter steht vor der Fertigstellung. Eröffnungstage vom 2. bis 4. April.

VILLACH. Nach knapp einem Jahr Bauzeit eröffnet vom 2. bis 4. April das Lagerhaus-Zentrum in Villach neu. „Wir haben bei laufendem Betrieb neu- und ausgebaut. Mit über elf Millionen Euro handelt es sich um die größte Investition des Lagerhaus-Verbunds in Kärnten“, verrät Arthur Schifferl, Sprecher der Geschäftsführung.

Übersichtliche Innengestaltung

Der neue moderne Standort in der Industriestraße wartet mit einer übersichtlichen Innengestaltung auf, die für ein emotionales Einkaufserlebnis sorgt. Das Lagerhaus-Zentrum in Villach verfügt nun über eine Gesamtfläche von über 8.500 Quadratmetern (Verkaufs-, Ausstellungs- und Lagerflächen).

Herzstück Haus und Garten

Das Herzstück ist der neue großzügige Haus- und Garten-Markt mit Verkaufs- und Präsentationsflächen im Ausmaß von über 4.000 Quadratmetern, ergänzt durch einen großen Gartenbereich und Ausstellungsflächen im Obergeschoß. Weiters verfügt der neue Markt über ausreichend Flächen für Trendthemen – Regionalität und Nachhaltigkeit stehen dabei im Mittelpunkt. „Die neue offene Galerie mit Präsentationszonen und ein geräumiges Café im Obergeschoß bieten ausreichend Platz für Kommunikation und Fachberatung“, fügt Schifferl hinzu.

Bauzentrum bereits in Betrieb

Bereits in Betrieb ist das neue Bauzentrum auf rund 500 Quadratmetern Ausstellungs-, Verkaufs- und Beratungsflächen sowie rund 5.000 Quadratmetern neu adaptierter Lagerflächen (inklusive überdachter Ladezone).

160 Parkplätze und Lagerhaus Vollsortiment

Neben überdachten Be- und Entladezonen wurden am verkehrstechnisch gut erreichbaren Standort auch die Zu- und Abfahrten erneuert sowie 160 Parkplätze geschaffen. Ebenfalls modernisiert wurde die Tankstelle mit neuem Waschzentrum samt Café und Shop. In Villach gibt es weiterhin eine breite Produkt-Palette: Heizöle, feste und alternative Brennstoffe sowie Pellets. Selbstverständlich wird das klassische Sortiment für die Landwirtschaft angeboten. Die modernisierte Fachwerkstätte nimmt weiterhin Reparaturen für die Landwirtschaft, Kommunaltechnik und Gartengeräte-Service vor. Im neuen Lagerhaus-Zentrum in Villach sind künftig knapp über sechzig Mitarbeiter beschäftigt.

Lagerhaus in Zahlen

Als Handels- und Dienstleistungsunternehmen ist Lagerhaus mit über sechzig Standorten als Nahversorger tätig. Mit über 1.200 Mitarbeitern erwirtschaftete Lagerhaus im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz in Höhe von über 530 Millionen Euro.

ZUR GENUSS-MEIEREI
Im neuen „Genossenschaftshaus“ wurde der Kärntnermilch-Frischemarkt zu einem modernen Shop umgebaut, um den Kunden noch mehr Service und regionale Vielfalt zu bieten. „In der Genuss-Meierei stehen Mensch, Region und Genuss im Mittelpunkt“, kündigt Kärntnermilch-Direktor Helmut Petschar an, „diese Genuss-Meierei ist eine Plattform für die wertvolle Arbeit der heimischen Landwirte und für die Innovationskraft regionaler Produzenten“.

Autor:

Peter Michael Kowal aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen