Neue Fass-Abfüllung der Villacher Brauerei in Betrieb

19Bilder

VILLACH (ak). Nach eineinhalb Jahren Bauzeit konnte die neue Fassabfüllung und der Drucktankkeller der Villacher Brauerei mit einer Gleichenfeier eröffnet und eingeweiht werden. Vorstand Clemens Aigner, Braumeister Manuel Düregger und Marketingleiter Peter Peschel führten durch die neue Anlage, die von Pater Norbert Pleschberger gesegnet wurde.

Neue Fassabfüllung
„Nach 26 Betriebsjahren der alten Anlage war ein Umbau dringend notwendig”, erklärt Braumeister Manuel Düregger. Durch die neue Abfüllung sinkt der Energieverbrauch um circa 15 Prozent und die Qualitätssicherheit wird deutlich erhöht.
Die neue Anlage gewährleistet eine präzise Füllgenauigkeit und ist auf 270 Fässer pro Stunde ausgerichtet. Außerdem zeichnet sie sich durch eine besondere Bedienerfreundlichkeit aus.
Auch die Füllung, Leerung und Reinigung der Fässer wird über einen vollautomatischen Ventilknoten abgewickelt.

Neuer Drucktankkeller
Trotz der Bezeichnung "Keller" wurde der neue Drucktankkeller nicht in die Erde, sondern in die Höhe gebaut und besteht aus neun Drucktanks. Ausgeführt wurde er nach dem neuesten Stand der Technik und erlaubt ein höheres Fassungsvolumen und damit auch eine höhere Flexibilität in der Produktion.

Neue Flaschenlinie
Zur Zeit wird noch an der Fertigstellung der neuen Flaschenlinie gearbeitet. Diese soll im Frühjahr 2016 in Betrieb genommen werden.
Insgesamt investiert die Villacher Brauerei elf Millionen Euro in den Standort Villach und sichert damit die Produktion von Qualitätsbieren und alkoholfreien Getränken.

Autor:

Astrid Kompan aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.