Caritas in Villach
Zweiter "carla" - Shop eröffnet am Montag

Caritas Bereichsleiterin Christina Staubmann, Caritasdirektor Kärnten  Josef Marketz, Bereichsleiterin Ursula Luschnig. Hier in der Rathausgasse.
6Bilder
  • Caritas Bereichsleiterin Christina Staubmann, Caritasdirektor Kärnten Josef Marketz, Bereichsleiterin Ursula Luschnig. Hier in der Rathausgasse.
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

VILLACH. Bis heute gab es zwei carla Shops der Caritas in Kärnten - in Villach und Klagenfurt - ab Montag wird ein dritter seine Türen öffnen. In der Villacher Widmanngasse 25 bis 27 hat man eine neue Fläche gefunden.
"Natürlich möchten wir überall, wo es entsprechenden Bedarf gibt, einen carla eröffnen", sagt Christina Staubmann. Den Bedarf nach kostenfreier bzw. günstiger Kleidung aus zweiter Hand gibt es auch in anderen Bezirksstätten, "zum Beispiel in Wolfsberg ganz stark", weiß die Caritas Bereichsleiterin für Beschäftigung und Betriebe. 

Carla wurde saniert und modernisiert

Die carla Standorte würden in einer eigenen Immobilie oder im Mietverhältnis, wie auch in der Widmanngasse, positioniert werden, so Staubmann.
Der zweite carla Shop in der Draustadt, das Stammgeschäft, befindet sich in der Rathausgasse 6. Der Standort wurde in den letzten fünf Wochen saniert und neu gestaltet. Das Resultat ist ein modernes Outlet im "Vintage Look". "Uns ist wichtig, dass sich die Menschen hier in ihrer Würde wohl fühlen", sagt Kärntens Caritasdirektor Josef Marketz. 

Täglich kommen bis zu 50 Kunden

Täglich kaufen bis zu 50 Menschen hier ein. Sechs Mitarbeiter kümmern sich um die Kundenwünsche.
Mit Caritas Gutscheinen sind die Kleidungs- und Einrichtungsstücke gratis, für alle anderen zu einem "äußerst günstigen Preis", wie Bereichsleiterin für Menschen in Krisen Ursula Luschnig erklärt und gegenüber der WOCHE ausführt: "Jeder Kunde ist herzlich willkommen. Es geht auch um den Sinn der Nachhaltigkeit, ein Statement gegen die Einmalverwendung von Kleidung zu setzen." Das Geld aus den Verkäufen fließt direkt in die Caritas Hilfsangebote. 

Spenden vor Ort abgeben 

Spenden - wie Kleidung oder auch Einrichtungsgegenstände - können direkt vor Ort in den carla Shops abgegeben werden. Voraussetzung ist die Wiederverwertbarkeit der abgegebenen Objekte. "Sie sollten nicht beschädigt oder gar kaputt sein", sagt Staubmann. 

Zudem gibt es natürlich die Möglichkeit einer finanziellen Spende:
Caritas Kärnten
Kärntner Sparkasse
IBAN: AT40 2070 6000 0000 5587
Spendenzweck: Inlandshilfe 
Online auf: www.caritas-kaernten.at

Öffnungszeiten: Der "carla" - Shop in Klagenfurt hat Montag bis Samstag geöffnet, in Villach ist der Shop von Montag bis Freitag offen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen