10.06.2016, 09:53 Uhr

BUCH13 - Literatur trifft auf Kunst

BUCH13 Literatur trifft Kunst

BUCH13 setzt einen literarischen Sommerimpuls.
An vier Freitagen lesen Kärntner Schriftsteller in der Kunstmühle Himmelberg.

Kärntens Literatur ist vielfältig wie das Land. BUCH13 Obmann Gerald Eschenauer, nimmt die Vielfalt zum Anlass und setzt 2016 einen sommerlichen Impuls nähe Feldkirchen. Gemeinsam mit Eveline Koren organisiert Kärntens größte Literaturinitiative vier Lesungen in der Kunstmühle Himmelberg.

An vier Freitagen lesen jeweils um 19.00 Uhr Kärntner SchriftstellerInnen, die auch in der Bildenden Kunst verankert sind. Den Auftakt macht die Villacherin Anita Wiegele, die am 24. Juni ihre Neuerscheinung "Kopfverklebung - Ein Prozess" präsentiert. Zu den weiteren Terminen wurden der Krumpendorfer Michael Maicher, Gerald Eschenauer und Martin Schinagl eingeladen.

Die Lesungen finden bei jedem Wetter statt.
Eintritt: Freiwilliger Kulturbeitrag.

Eine Initiative zur Förderung heimischer Literatur und Kunst.
Eine Kooperation von BUCH13 und Kunstmühle Himmelberg.

Short Cut
WAS: BUCH13 - Literatur trifft Kunst
Kärntner Autoren lesen in der Kunstmühle Himmelberg

WO: Kunstmühle Himmelberg, Steinbruggerweg 6, 9562 Himmelberg

WANN: 24. Juni liest Anita Wiegele I Kopfverklebung - Ein Prozess
22. Juli liest Michael Maicher I Lyrische Texte - Wortbildtafeln "ANSTOSS"
19. August liest Gerald Eschenauer I Drittelmix - Best Of
23. September liest Martin Schinagl I Surprise - Mensch von Welt

Alle Veranstaltungen beginnen um 19.00 Uhr - Der Eintritt ist frei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.