07.09.2014, 07:21 Uhr

Ein Tag am Königsee im Berchtesgadener Land

Mit dem Elektroboot gehts über den See.
Am 03.09.ging es mit Wiegele Reisen an den Königsee nach Berchtesgaden.Über die Autobahn nach Salzburg und von dort nach Bayern war das Ziel nach ca. 2,5 Stunden erreicht.Der Königssee ist ein langgestreckter Gebirgssee im Südosten von Bayern und gehört zur Gemeinde Schönau. Er liegt am östlichen Fuß des Watzmanns und wird im Wesentlichen durch den vom südöstlich gelegenen Obersee kommenden Saletbach gespeist.Er gilt mit seiner Wasserqualität als einer der saubersten Seen Deutschlands.Mit dem Elektroboot ging es über den See zur Wallfahrtskirche St. Bartholomä.Danach weiter zum Obersee der in einen 15 min. Fussmarsch zu erreichen ist.Hier hat man in unberührter Natur einen Traumhaften Blick über den See auf die Berge und den höchsten Wasserfall in Deutschland den Röthbachfall.Nach einen richtigen Bayrischen Essen Sauerkraut mit Speckknödel ging es mit dem Boot wieder uber den See zum Ausgangspunkt zurück.Von dort ging es dann mit dem Bus über die Roßfeld-Panoramastraße wo an diesen Tag leider wegen Nebels nichts zu sehen war nach Hallein und über die Autobahn zurück nach Villach.Ein sehr schöner Tagesausflug war damit zu Ende.
4
1 6
5
4
5
4
3
4
5
2 6
5
2 5
1 7
6
6
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentareausblenden
53.134
Sylvia S. aus Favoriten | 07.09.2014 | 10:08   Melden
9.291
Hildegard Stauder aus Villach | 07.09.2014 | 11:32   Melden
5.220
Gabriele Backfried aus Simmering | 07.09.2014 | 13:17   Melden
191.919
Alois Fischer aus Liesing | 07.09.2014 | 19:51   Melden
899
Norbert Mortsch aus Villach | 09.09.2014 | 06:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.