31.05.2017, 09:11 Uhr

Würfelnatter - NICHT extrem gefährlich, sondern extrem gefährdet!!!

Unwahrscheinliches Glück war im Spiel, als ich diese äußerst seltene und sehr scheue Würfelnatter in der "Wernberger Drauschleife" entdeckte und gleich mit meiner Kamera einfangen konnte. Sie ist eine ungiftige, für den Menschen harmlose Schlange aus der Familie der Wassernattern und wird bis zu 1,20 m lang. Aufgrund ihrer Bindung an gut strukturierte Gewässer in wärmebegünstigten Lagen zählt die Würfelnatter zu den am meisten gefährdeten Reptilien in Österreich und steht deshalb auf der "ROTEN LISTE!"

7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
9.525
Hildegard Stauder aus Villach | 31.05.2017 | 09:19   Melden
1.973
Arnulf Aichholzer aus Villach | 31.05.2017 | 09:21   Melden
32.013
Christine Stocker aus Spittal | 31.05.2017 | 14:09   Melden
6.661
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 31.05.2017 | 19:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.