04.11.2016, 12:33 Uhr

HILFE, FRAU Dr.Beate Prettner....

Villach: villach | Beschreibe Ihnen hier, wie die derzeitige Hilfe für
MitbürgerInnen und Mitbürger aussieht, die an Burnout oder anderen psychischen Leiden erkranken und um einen Therapieplatz ansuchen..... Die schlimmen Begleitumstände dieser Erkrankung, bis zum völligen Zusammenbruch des Patienten muss ich wohl nicht extra ausführen! Die schlimmsten Konsequenzen haben wir leider gerade in Maria Gail und bei der Ruine Landskron erleben müssen!
Der eine sticht sich selbst ins Herz, der andere stürzt sich in die Tiefe....
Der Patient geht zu seinem Hausarzt... bekommt Schlaftabletten, damit dies wenigstens funktioniert...
Antrag auf einen Kurplatz wird gestellt... kommt mit dem Vermerk zurück, man brauche ein Gutachten eines Psychologen... 4 - 10 Wochen Wartezeit...
€ 120,- zusätzlich für das Gutachten bezahlt, wieder der zuständigen Stelle geschickt.... Nach rund 3 Wochen, keinerlei Reaktion..... Anruf... Der Antrag wurde bearbeitet..., wir warten aber auf ein Gutachten aus Hallen von Herrn Dr.... über das Gutachten das Sie uns von Herrn Dr. .... geschickt haben....
Es ist unfassbar, wie mit diesen Menschen umgegangen wird, das ist unmenschlich.. Menschen die psychisch und physisch am Abgrund stehen, so
zu behandeln...
Großartig wie immer wurde die Behandlung mit Krankenschein durch Psychologen angekündigt!
Die Wirklichkeit ist für diese Menschen unerträglich!!
Helfen Sie, Frau Dr. Prettner als Gesumdheitslandesrätin!!
Gordon Kelz
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.