12.01.2018, 07:56 Uhr

Abendrot ...

flammenroter Abendhimmel ...
Glühendes Rot schenkt dem Tag eine Stunde;
ehe die Nacht alles Helle verschlingt.

Schon dreht das Mausohr im Fahllicht die Runde,
während die Amsel ihr Schlafliedchen singt.

Farben der Glut scheint der Himmel zu malen.
Feuer greift tief in das dunklende Blau;
fort ist die Sonne.

Die pinselnden Strahlen
klimmen den Sehkreis zur Spätabendschau.

Waldkäuze rüsten ihr weiches Gefieder;
Kirchtürme schwärzen zum Scherenschnitt ein.

Dieser Moment ein Libretto für Lieder
könnte nicht schöner, nicht mystischer sein!

Ingo Baumgartner (1944 - 2015) 
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentareausblenden
53.664
Sylvia S. aus Favoriten | 12.01.2018 | 09:00   Melden
5.158
Herta Goldschmied aus St. Veit | 12.01.2018 | 12:41   Melden
5.398
Uschi Rischanek aus Döbling | 12.01.2018 | 15:21   Melden
58.713
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 12.01.2018 | 17:18   Melden
9.852
Hildegard Stauder aus Villach | 15.01.2018 | 08:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.