25.10.2016, 17:32 Uhr

Die wirkungsvollen Schutzschilde

Die westliche Berichterstattung erzählt wieder mit Genugtuung von den Kriegsgreueln im Nahen Osten.

Die bösen IS-Kämpfer verwenden die Bürger irakischer und syrischer Städte als Schutzschilde. Man kann sich das folgendermaßen vorstellen: der Rebell bittet den Bürger Hassan sich vor ihn, den Bürger Ali sich hinter ihn zu stellen, damit ihn keine Kugel treffe. Die beiden müssen den Stadtbewohner Achmed wie Karyatiden gegen Luftangriffe quer über ihm halten. Sind sie nicht folgsam, so werden sie ihrer Bestimmung trotzdem zugeführt, indem der IS sie selbst erschießt. Laut unbestechlicher europäischer Medien gleich 240 von ihnen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.