08.01.2018, 14:05 Uhr

Dreikönigsmarkt in Villach!

Am Dreikönigsmarkt findet man noch Artikel, die man sonst in keinen Geschäft mehr kaufen kann.
Villach: Draulände | Für den

Dreikönigsmarkt in Villach

sagen sich jedes Jahr rund 200 Aussteller, Marktfieranten und sonstige Feilbieter aus ganz Österreich an.

Der beliebte Markt findet jährlich am ersten Montag nach dem 6. Jänner von 8 bis 18 Uhr auf dem Marktgelände an der Drau statt. Das Gelände erstreckt sich über den gesamten Burgplatz sowie entlang der Widmanngasse bis zum Kaiser-Josef-Platz. 

Unzählige Besucher nutzten das ideale Marktwetter!

Sie "schlenderten" über das üppig ausgestattete Marktgelände und suchten und fanden ihre besonderen Artikel.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens vorgesorgt. Würste und Glühwein fanden reißenden Absatz!

Als erste Veranstaltung im Jahr hat der Villacher Dreikönigsmarkt für die Fieranten eine große Symbolkraft.

Es gilt die Regel: "Bringt der Dreikönigsmarkt gute Geschäfte, verlaufen auch die übrigen Jahresmärkte sehr einträglich."

1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.