08.02.2017, 09:49 Uhr

Eine Rose in dunkler Jahreszeit ...

Die bezaubernde Schneerosen und geheimnisumwitterte Christrose erblüht in der noch verschneiten Berglandschaft, einer Kostbarkeit gleich - wundersam
In einer Ecke wuchert sie in meinem Garten...

Daneben blüht im Sommer der prächtige Rittersporn,
die Malven und die Rosen beim Lavendel -
ein buntes Blütenmeer.

Nur IHRE BLÄTTER hängen,
sind farblos grünlich grau - UNSCHEINBAR
NICHTSSAGEND und KÜMMERLICH
neben der sommerlichen Blütenpracht.

Manchmal war ich schon versucht,
sie einfach auszureißen, um Platz zu schaffen !

Würde da nicht auch eine blaue Glockenblume gut hinpassen?

Doch der Schein trügt ; ihre Zeit kommt noch.
WENN der Frost alle Blüten und Blätter der Stauden einfrieren lässt;
WENN das Staudenbeet sich in eine kahle, dunkle Fläche verwandelt.
WENN der erste Schnee fällt;
dann, ja dann entwickelt sich ihre geheimnisvolle Kraft!

SIE treibt Blätter und Blüten mitten in der Kälte der WINTERZEIT
und bezaubert den Betrachter
mit ihrer orchideenartigen Blütenkelchen - die CHRISTROSE !

Für mich ist die Christrose ein wunderbares Bild,
ein Symbol in doppelter Hinsicht!

Einmal kann ich in ihr manche Zeiten
meines eigenen Lebens wieder entdecken.
Da gibt es Zeiten, da fühle ich mich mickrig, wertlos
und ohne Kraft neben den erfolgreichen und aktiven Zeitgenossen.

Vielleicht fühlen Sie sich im Moment ähnlich:
nicht mitten im Leben, sondern am Rand,
nicht so fit und vorzeigbar wie die anderen.

Aber die CHRISTROSE will uns sozusagen "bildlich" sagen:
"DU KANNST HOFFNUNG HABEN!"

Gerade dann, wenn es am kältesten und dunkelsten zu sein scheint,
kann etwas Neues wachsen.
Du kannst aufblühen; kannst neue Kraft entwickeln
und kannst mit deiner Blüte alle Herzen erwärmen.

Vielleicht nicht wie die anderen..nicht rot, oder blau, oder violett,
sondern auf diese zarte durchscheinende Art,
klein und zerbrechlich - aber "EINZIGARTIG"!


Meditation - Verfasser des Textes: Unbekannt
1
1
1
1
1
2
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
11.166
Hildegard Stauder aus Villach | 09.02.2017 | 08:31   Melden
34.584
Friederike Neumayer aus Tulln | 09.02.2017 | 18:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.