19.03.2016, 20:13 Uhr

In der Karwoche, da verstummen unsere vertrauten, heimatlichen Kirchenglocken...

In der Karwoche, vom Gründonnerstag
bis Samstagnacht verstummen,
ja, schweigen die Kirchenglocken;
in allen Städten; in allen Gemeinden
und niemand vermag ihnen
einen Klang zu entlocken.

Zu schwer wiegt der Schmerz
über den Tod von Gottes Sohn!

Aber um so heller, mit sehr viel Schwung;
noch klangfreudiger, mit glockenreinem Klang
verkünden uns die Kirchenglocken zu Ostern
die Auferstehungsfeier an!

Zuerst nur zaghaft und zart schwingend;
wie ein Flügelschlag!

Dann frohlockend und fordernd,
fast möchte man meinen, wie freudig erregt!

So schwingen klangvoll die Glocken
wenn sie uns mit dem liturgischen Jubelruf verkünden:
Halleluja - Jesus lebt - Halleluja!

Bimbam! Bimbam! Ding - Dong!
Halleluja - Jesus lebt!
2
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 19.03.2016 | 20:52   Melden
9.108
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 20.03.2016 | 19:30   Melden
8.979
Hildegard Stauder aus Villach | 23.03.2016 | 07:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.