21.08.2016, 08:31 Uhr

MEIN KIRCHGANG ... geschrieben von meiner Schwester Mary

Viele Autos fahren auf den Straßen,
und stehen dicht geparkt am Straßenrand.

Wenige Fußgänger - und kaum ein Kind - auf den Bürgersteigen,
auf dem Weg zum Gotteshaus.

Unserem Gott gedenkend
und Glockengeläut
führt die Menschen zur Kirche geschwind.

Große Schuhe gehen neben kleinen;
gemeinsam zur heiligen Messfeier hin.

Starke Hände umschließen zarte,
und Geschwister freundschaftlich gepaart.

Mutter und Vater zeigen sich besonnen,
freundlich blickend zu jenen, die alleine sind.

Manch ein Fremder mag sich fragen:
"Wohin des Weges so im Gespräch vertieft?"

In Gedanken seine Antwort findet:
"Der Herrgott ruft, die Glocken läuten zum Gebet!"

Wir danken Jesus Christus mit unserem Glauben;
Gott Vater schenkt seinen Segen uns dafür.

Wir Christen grüßen unseren Nächsten
mit einem Lächeln an der Kirchentür.


Text: Marianne Wißkirchen
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
11.344
Marie O. aus Graz | 22.08.2016 | 11:56   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.