20.11.2016, 13:00 Uhr

Alk-Unfall: Opfer aus Villach nahm die Verfolgung auf!

VELDEN. Gestern, Samstag, streifte ein Mann (52) aus dem Bezirk Villach mit seinem PKW auf der Keutschacher Landesstraße in Velden den entgegenkommenden Wagen eines Villacher Angestellten (20). Der 52-Jährige fuhr jedoch weiter.

Da nahm der 20-Jährige die Verfolgung auf - bis zur Wohnadresse des Unfallgegners. In weiterer Folge kam es zu Streitigkeiten zwischen den Beiden. Als die Polizei eintraf, flüchtete der 52-Jährige in seine Wohnung. Im Zuge der Unfallaufnahme kam der offensichtlich alkoholisierte Mann wieder aus seiner Wohnung.

Er verweigerte den Alkotest, eine Untersuchung durch den Amtsarzt ergab Fahruntauglichkeit. Der Mann wurde angezeigt, ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Verletzt wurde beim Unfall niemand, an beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.