01.11.2016, 17:29 Uhr

Arzt ertappt Einbrecher in Ordination auf frischer Tat

VILLACH. Ein bisher unbekannter Täter drang heute, Dienstag, in die Ordination zweier Ärzte in Villach ein.

Dabei wurde er auf frischer Tat ertappt. Einer der Ärzte wollte die Ordination betreten, als er das aufgebrochene Türschloss entdeckte. Im selben Moment wurde die Tür von innen aufgestoßen und ein Unbekannter stürmte ins Freie und rammte dabei den 36-jährigen Mediziner.

Der Arzt alarmierte mittels Handy die Polizei, welche eine Sofortfahndung einleitete. Aus der Ordination wurde laut Angaben des Arztes nichts gestohlen.

Während der Fahndung nach dem Täter im Inneren des Objektes wurde ein weiterer Einbruch entdeckt. Vermutlich derselbe Täter hatte auch das Türschloss einer zweiten, im selben Haus befindlichen Ordination aufgebrochen. Aus dieser Ordination wurden ein paar hundert Euro gestohlen.

Die Personsbeschreibung Täters:
Mann, 60 bis 70 Jahre, ca. 170 – 180 cm, dünne Statur, bekleidet mit grünem Trenchcoat, braunem Schal und dunkler Umhängetasche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.