06.11.2016, 11:23 Uhr

Betrunkener 20-Jähriger baut Unfall auf Eisenbahnkreuzung

Betrunken, Unfall, Eisenbahnkreuzung: eine fatale Kombination! (Foto: kk)
VELDEN. Das hätte böse enden können! Ein 20-jähriger Lenker aus dem Bezirk Villach geriet in der Nacht auf heute, Sonntag, gegen 3.30 Uhr auf der regennassen Gemeindestraße bei einer Eisenbahnkreuzung in Velden ins Schleudern. Dabei kam der PKW auf den Bahngleisen seitlich zum Liegen. Der unverletzte Lenker konnte das Fahrzeug aber ohne fremde Hilfe wieder auf die Räder stellen.

Alko-Test positiv

Die Bahnstrecke wurde rechtzeitig für den Zugsverkehr zur Bergung des total beschädigten PKW gesperrt. Ein Alkotest zeigte: Der Lenker war betrunken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.