06.09.2014, 19:59 Uhr

BIOS Mallnitz

die magische Kugel im Luftstrom
Heute machten wir mit Felix Hochkofler einen Ausflug ins BIOS Mallnitz.

An einem Ameisenhaufen kann man das Leben der Waldameisen beobachten, Kinder dürfen die Ameisen mit Larven und Maden füttern.

Man kann riesige Seifenblasen machen.

Magisch ist auch die im Luftstrom schwebende Kugel.

Faszinierend ist ein lebender Wasserfloh, den man tausendfach vergrößert unter dem Mikroskop beobachten kann. Man erkennt den Kopf, die Augen, Fühler, Lunge und das Herz diesen winzigen Tieres.

Ein lehrreicher Besuch für Jung und Alt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.