07.02.2017, 14:30 Uhr

Ein Hauch von Exotik mitten im Winter

Die Mitglieder des Orchideenvereines Kärnten mit Blumenhofinhaber Michael Schludermann

Die Orchideenschau des Kärntner Orchideenvereines bringt die beliebte tropische Pflanze nach Villach.

VILLACH (mw). Waren Orchideen zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch etwas Exklusives und somit nicht jedermann zugänglich, haben heute besonders die Schmetterlingsorchideen (Phalaenopsis) in vielen Haushalten einen Platz als beliebte, blühfreudige und pflegeleichte Wohnungspflanze.

Orchideenverein Kärnten

Die 70 Mitglieder des Orchideenvereines Kärnten widmen ihre Aufmerksamkeit
den tropischen Schönheiten, von denen es weltweit 35.000 verschiedenen Arten gibt und freuen sich dieses Jahr den Villachern wieder unzählige Arten bei der beliebten Orchideenschau präsentieren zu können.

Neuer Standort für die Orchideenschau

Als Ausstellungsort dient heuer das neu restaurierte Gewächshaus des Blumenhofs Villach. Die Mitglieder des Orchideenvereins waren nämlich wesentlich an den Aufräumarbeiten des vor zwei Jahren durch das Hagelunwetter zerstörten Gewächshauses beteiligt und eröffnen dieses nun offiziell mit der Orchideenschau am Donnerstag.
Gewächshaus des Blumenhofs Villach,
Purtscherstraße 30, 9500

Orchideenschau Termine

Donnerstag, 9., bis Samstag, 11.2., von 9 bis 18 Uhr.
Sonntag, 12.2., von 9 bis 17 Uhr.
Ausstellung, Verkauf von Pflanzen und Zubehör, Beratung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.