23.03.2017, 10:21 Uhr

Feuerwehr-Großeinsatz mitten in Villach

VILLACH. Sechs Feuerwehr-Autos, dazu Polizeiaufgebot und Straßensperre: Es sah nach einem gefährlichen Großeinsatz aus, der sich heute, Donnerstag, gegen 10 Uhr in der Italienerstraße in Villach zutrug.


Kabelbrand

Des Rätsels Lösung: Beim Traditionsbetrieb Masser war es zu einem Kabelbrand gekommen. "Die Ursache ist noch unklar. Das Wichtigste ist aber: Es wurde niemand verletzt", sagte ein Polizeibeamter zur WOCHE.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.