24.11.2016, 10:35 Uhr

„Forschergruppe Kinderglück“ erkundet die KTS

Vor vier Jahren startete die private Initiative „Forschergruppe Kinderglück“. Gemeinsam mit Schützlingen aus dem Antonius - Kinderheim werden verschiedene Betriebe besucht.

Mit zwei verschiedenen Cocktails zur Begrüßung überraschten die Schülerinnen und Schüler der 2CT mithilfe von Herrn Fachvorstand Josef Trieb die Kinder und deren Betreuer, unter ihnen die Initiatorin Frau Birgit Prasser. Die eifrigen Forscher interessierten sich sofort für das „Shaken“ und probierten es sogleich selbst aus. Hausherr und Direktor Dr. Mag. Gerfried Pirker begrüßte die neugierige Gruppe und freute sich sehr über den Besuch. Danach wurden die Kinder den Schülern zugeteilt und begaben sich auf Erkundungstour durch die KTS, um alles Notwendige für einen perfekt gedeckten Tisch zu organisieren. Die Kinder hatten sehr viel Spaß beim Erlernen verschiedenster Serviettenformtechniken und dem Decken des Tisches für ein fünfgängiges Menü. Kreatives Geschick bewiesen die Kleinen beim anschließenden Dekorieren der Tische. Herr Fachvorstand Trieb nahm die Entdecker noch auf eine interessante Reise in den schuleigenen Weinkeller mit. Über Schokofrüchte zum Abschluss haben sich alle sehr gefreut. Das Projekt hat sowohl den Schülern der KTS als auch den Kindern der Forschergruppe sehr gut gefallen und war eine tolle Erfahrung für beide Seiten. Die KTS bedankt sich recht herzlich für den Besuch, ein besonderes Dankeschön auch für die Einladung, mit der Gruppe gemeinsam ein VSV Spiel zu besuchen. Wir werden dieses Angebot natürlich mit Freuden annehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.