31.01.2018, 21:15 Uhr

Früh am Villacher Hausberg

31.1. früh morgens unterwegs am Dobratsch. Blick auf das noch verschlafene Villach kurz vor Sonnenaufgang.
31.1.2018

Eigentlich wollte ich heute den "Super-Mond" am Dobratsch beobachten. 

Um 05,30 Uhr in Villach noch klar und der Mond groß und hell am Himmel.

Bei der Roßtratte dann aber die Ernüchterung, der Mond verschwand hinter einer Wolkenbank.

Trotzdem machte ich mich auf den Weg Richtung Gipfel.

Nachdem sich der Mond gegen  07,00 Uhr  vor dem untergehen noch kurz sehen ließ, wartete ich dann auf den Sonnenaufgang.

Dieser entschädigte aber für die frühe Stunde am Berg.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
7.388
Herta Goldschmied aus St. Veit | 31.01.2018 | 23:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.