28.07.2017, 14:47 Uhr

KOLUMNE: Das Mitgefühl geht vor die Hunde

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie behandeln die kleinen Dinge des Lebens und sind möglicherweise nicht ganz ernst gemeint.
Meine Hündin Amy, eine Mischung aus Bullmastiff, Bulldogge und Bulldozer, wurde operiert. Kreuzbandriss.



Nun muss man wissen: Amy ist, dank eigenem Twitter-Account und dieser Kolumne, in der sie bisweilen vorkommt, kein ganz unbekanntes Viech. Ergebnis: dutzende Mail und SMS gingen bei mir ein: Wie Amy den Eingriff überstanden habe, wollten viele Leute wissen.

Wildfremde Menschen erkundigen sich seit Tagen bei mir nach ihrem Befinden. Eine Dame rief mir sogar im Gastgarten nach: „Richten Sie ihr beste Grüße aus.“

Ich bin ja gespannt, ob die alle auch so besorgt sein werden, wenn ich einmal darniederliege. Ich fürchte, nein.

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie behandeln die kleinen Dinge des Lebens und sind möglicherweise nicht ganz ernst gemeint.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
31
Mike Grabner aus Villach Land | 31.07.2017 | 17:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.