08.11.2016, 09:58 Uhr

KOLUMNE: Die Zeit vergeht wie im Flug? Blödsinn!

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie handeln von den kleinen Dingen des Lebens. Und sie sind nicht ganz ernst gemeint. Oder doch? Man weiß es nicht.
Mein jüngster USA-Aufenthalt hat es wieder gezeigt: Ich fliege eher ungerne. Vor allem, weil ich mir nur Billig-Sitzplätze in der sogenannten Holzklasse leisten kann. Und in der wird mittlerweile enger bestuhlt als im Congress Center beim Villacher Fasching.

Sitzt man dann noch neben einem Mann mit tadellosen Sumo-Ringer-Ausmaßen, wird es bitter. Schließlich sind die Sitze für magersüchtige Flopmodels konzipiert.

Einzige "Flucht"möglichkeit: schlafen. Aber wie, wenn der Hoch-und-Breit-Riese neben einem die extrakleine Blase (Angst vor Übergepäck?) eingebaut hat und alle 30 Minuten Pipi, sprich: an mir vorbei muss! Dann heißt es: abschnallen, anschnallen, abschnallen...

Jedenfalls habe ich keine Ahnung, warum der Volksmund (wer ist das überhaupt?) meint, die Zeit verginge „wie im Flug“. Blödsinn! Das waren definitiv die acht längsten Stunden meines Lebens.

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie handeln von den kleinen Dingen des Lebens. Und sie sind nicht ganz ernst gemeint. Oder doch? Man weiß es nicht.

Lesen Sie hier, warum ein HD-Fernseher eigentlich eine Gemeinheit ist
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.