03.06.2016, 21:45 Uhr

Kunst als Tourismusmotor

„Von Anfang an sahen wir den KunstRAUM Obervellach auch als wichtigen Beitrag zur Belebung unseres Ortes und des Mölltals“ sagt die Künstlerin Aktrice Edith-Maria Lesnik. Daher war und ist man, so Lesnik, immer auch an den verschiedensten Kooperationen mit dem Tourismus interessiert. Aus diesen Intentionen entstand auch die Idee der Obervellacher Kreativtage, deren zweite Ausgabe vom 16. bis 18. Juni 2016 stattfindet.
Das abwechslungsreiche Kursangebot enthält für jeden etwas: kreative Bildgestaltung mit Edith Lesnik wird ebenso angeboten wie ein Workshop zum Thema "Steine bearbeiten" mt Gottfried Recnik. Die beiden Künstler bringen auch Unerfahrene und Anfänger mit viel Feingefühl soweit, dass jeder die Heimreise mit seinem persönlich gestalteten Meisterwerk antreten kann.
Der Journalist Helmut Strauss gibt einen Einblick in erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter dem Motto „wie kommen meine Kunstwerke und ich in die Zeitung?“ und die Bestsellerautorin Alexandra Blayer gibt Tipps zum Schreiben eines Romans.
Der touristische Teil umfasst eine sehr interessante Stadtführung, eine Wanderung zur Groppensteiner Schlucht und ein Abendessen mit Lagerfeuer am Launsberg. Abgerundet werden die Kreativtage durch zwei unterhaltsame Literaturlesungen.
Das vollständige Programm findet sich auf http://kunstraum.obervellach.net/veranstaltung/125.html
Lesnik: „wir bieten Einheimischen und Touristen ein abwechslungsreiches und informatives Angebot, das sowohl die eigene Kreativität berücksichtigt, aber natürlich auch die Schönheit unserer Heimat entsprechend präsentiert“.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.