07.11.2016, 15:19 Uhr

Schüler am Schutzweg angefahren! Polizei sucht fahrerflüchtigen Täter

VILLACH. Dramatische Szenen spielten sich heute, Montag, morgen in Villach ab: Ein 14-jähriger Schüler überquerte 6.30 Uhr den Schutzweg der Ossiacher Straße, von der Urlakenstraße kommend. Ein aus Richtung Ossiach kommendes Fahrzeug hielt vorschriftsgemäß vor dem Schutzweg.


Mit Spiegel gestreift

Doch als sich der Schüler bereits in der Mitte des Schutzweges befand, fuhr der Lenker eines dunkelgrauen VW-Kombi einfach weiter und streifte den Schüler, vermutlich mit dem linken Seitenspiegel, am linken Arm. Der Schüler erlitt eine starke Prellung.


Fahrerflucht

Der Lenker des Kombi verlangsamte zwar kurz das Tempo, beging dann aber Fahrerflucht. Folgende Beschreibung des Wagens gibt es: dunkelgrauer Kombi mit getönten Seitenscheiben handelt. Gelenkt wurde das Fahrzeug von einer korpulenten männlichen Person.


Bitte bei Polizei melden

Eine derzeit unbekannte Passantin riet dem Schüler, die Polizei zu verständigen. Sie, der Fahrzeuglenker, der vor dem Schutzweg angehalten hatte, sowie eventuell weitere Zeugen werden ersucht, sich in der Verkehrsinspektion Villach unter der Telefonnummer 059133 26 4444 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.