01.09.2014, 12:23 Uhr

SPAZIERGANG AUF DER TULLNER GARTENBAUMESSE!

BUMEN und GARTENGESTALTUNG in TULLN!
Samstag, ein schöner Morgen und Sonnenschein. Wir beschließen die Gartenbaumesse in Tulln, NÖ, zu besuchen.
Schon vor dem Eingang der Messe ist zu beobachten, heute ist viel Besuch und etwas Gedränge zu erwarten. Dem war auch so.
Auf dem Freigelände waren die verschiedensten Gestaltungen und Bepflanzungen für den Garten zu bestaunen. Viel Mühe hat es sicher gekostet diese Ausstellung so wunderschön zu gestalten. Hier kann man Vieles bewundern, wenn es vom Fachmann, sprich Gärtner oder neu zu nennen Gartengestalter, noch neuer Gartenarchitekt zum Schauobjekt zusammen gestellt wird. Einfach herrlich. Aber auch in den Hallen sind die verschiedensten Blumengestecke zu bewundern. Mache Aussteller haben Themen mit Blumen dargestellt, die zum Betrachten und Verweilen einladen.
Der Andrang der Besucher wurde mit zunehmenden Tag immer größer und das Durchkommen in den Hallen natürlich immer enger. Aber Blumen können einiges wieder gut machen. Man bestaunt die Schönheit der Blume, aber auch manches mal betört der Duft, man hält inne und ergötzt sich an der Natur.
Zu Bestaunen ist natürlich auch das handwerkliche Können der Floristen, die solches zu Wege bringen. Man kann viele unterschiedliche Gewächse verwenden um wunderschöne Gestecke oder aber auch Sträuße her zu stellen. Blumen und Gartengestaltung bereitet viel Freude, ist aber gleichzeitig mit viel Arbeit und Pflege verbunden. Man braucht auch den grünen Daumen, dann ist alles leichter. Neben der Natur ist auch manches Beiwerk zu bestaunen. Handwerklich erzeugte Gegenstände zu bestaunen, die Garten und Haus noch verschönern könnten.
Aber auch die Grabpflege und deren Gestaltung kommt auf dieser Messe nicht zu kurz. Man findet genug Anregungen der Fachleute punkto Ausschmückung. Es ist ja leider ein Thema, das nicht gerne behandelt wird. Doch auch darüber muss man sprechen.
Hier findet man alles für die Gestaltung von Garten, Haus und allen anderen Flächen, die schön sein sollen und man stolz darauf sein kann diese auch her zu zeigen.
Leider nur einige Bilder, da nicht mehr Speicherplatz vorhanden. Die Kuh im Wasser deutet auf ein Kuhschwimmbad hin, dieses wird auch angeboten.
Zum Schluss ein kurzer Satz, es war schön diese Messe zu besuchen. Sonne, Blumen und Beiwerk für die Gestaltung auf einem Platz, sicher sinnvoll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.