13.12.2017, 22:32 Uhr

zum Thema "Ein Lärmgutachten soll erstellt werden" in der heutigen Ausgabe der Woche

Die Anrainer sollten darauf achten, dass diese Lärmmessungen ohne Ankündigung durchgeführt werden.
Es wäre schade, wenn gerade zu den Zeitpunkten dieser Messungen vom Lärmverursacher lärmschonende Maßnahmen getroffen werden würden, wie z.B. die Frequenz der LKW Fahrten reduzieren, südseitig zu verladen, besonders lärmreduzierte LKWs einzusetzen.

Außerdem verstehe ich nicht wie Vorschriften der Betriebsanlagengenehmigung nicht gesetzlich sein sollten, d.h. nach meiner Meinung müssen Vorschriften immer eingehalten werden. Da kann es keine Freiwilligkeit geben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.