04.10.2017, 10:00 Uhr

Zwei Männer, zwei Frauen: ZwaZwatett

ZwaZwatwett sind Florian Bayer, Franziska Ortner, Anna Leeb und Thomas Leeb (Foto: privat)

Das Oberkärntner Quartett „ZwaZwatett“ singt bereits seit vier Jahren, aber am 13. Oktober sein erstes Solokonzert.

FELD AM SEE (sik). Singen ist den vier in die Wiege gelegt. Warum also nicht gemeinsam? Seit dem Jahr 2013 sind die Leiterin des Quartetts und Sopranistin Franziska Ortner, Bass Thomas Leeb, Alt Anna Leeb und Tenor Florian Bayer in dieser Formation zusammen. Thomas und Anna haben vor Kurzem geheiratet, Franziska und Florian sind ein Pärchen. Viele unterschiedliche Genretypen der Musik werden geprobt und auch aufgeführt. „Unser Repertoire ist kunterbunt. Neben Popliteratur, Geistlichem, weltlicher Chorliteratur und Volksliedern aus aller Welt ist für uns auch die Pflege des Kärntnerliedes sehr wichtig“, sagt Franziska Ortner. In der erst kurzen Karriere des „ZwaZwatett“ konnten die jungen SängerInnen bei vielen großen Auftritten mitwirken. So beim Festival der Chöre mit CD-Produktion, beim Jubiläum des Quartetts „Almrose“ in Radenthein sowie bei weiteren Konzerten in Kärnten, der Steiermark und in Tirol.
Und wie kommt man auf den schrägen Namen „ZwaZwatett? „Nach langer Suche und mehrmaliger Änderung fanden wir mit Hilfe von Wolfang Kury diesen treffenden Namen für unser Quartett. Der Name ‚ZwaZwatett’ könnte viele verschiedene Hintergründe haben: zwa große und zwa klane, zwa Männer und zwa Frauen oder zwa Lehrer und zwa Therapeutinnen“, erklärt Ortner schmunzelnd. Hauptsächlich wurde er jedoch dadurch inspiriert, dass sich das Quartett aus zwei Pärchen zusammensetzt.
Derzeit proben die vier intensiv für das erste Solokonzert. Dieses wird am 13. Oktober um 20 Uhr in der Evangelischen Kirche in Feld am See stattfinden. Karten unter 0676-5617485, bei der Eni-Tankstelle in Radenthein und an der Abendkasse.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.