09.11.2016, 16:34 Uhr

BÜRGER BEKOMMT RECHT GEGEN STADT VILLACH

Villach: villach | 4 Jahre vor Gericht... Jetzt das überraschende Urteil!
Oberste Baubehörde, der Bürgermeister hieß noch Manzenreiter, hatte für ein Projekt die Baubewilligung erteilt, wohl ohne mit der Gegenwehr eines Bürgers der Stadt gerechnet, die so gründlich und vehement ausfiel, das der Bürger nach nun 4 Jahren vor Gericht recht bekahm!! ( Die Kosten des Verfahrens tragen die Steuerzahler... So lässt es sich leicht über Jahre prozessieren.... Wenn man nun glauben würde, der neue Bürgermeister Albel hätte aus der Niederlage gelernt, so irren Sie... Er möchte nach eigener Aussage, am Projekt festhalten.... Das bedeutet, eine Menge neues Steuergeld in die Hand zu nehmen, um als Goliath auf David weiter einzudreschen... Dem Bürgermeister ist es egal, ihm persönlich kostet es keinen Cent... Die dummen sind wir alle, Sie.. Ich.. Du
Er.. Sie und alle anderen! Für solche " Leistungen ", sollte der Bürgermeister mit einem Teil seines üppigen Gehaltes geradestehen... Dann kähme es weit weniger zu solchen aussichtslosen Verfahren, des darüberfahrens über Bürger, die nichts wollen als in Ruhe zu leben!
Wieder eine tolle Sache unseres Herrn Bürgermeister!
Gordon Kelz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.