15.01.2018, 15:19 Uhr

Gebotene Vorsicht bei Wortwahl

Ein österreichischer Politiker hat in einem Satz das Wort "konzentrieren" verwendet. Dies hat in weiten Kreisen für helle Aufregung gesorgt. Man weiß zwar nicht so recht warum, aber es könnte sein, dass Adolf Hitler dieses Vokabel öfters gebraucht hat. Daher ist natürlich der Unmut, von dem sogar der Bundespräsident und das Ausland befallen wurden, berechtigt. Da Adolf Hitler in seinem Leben fast alle deutschen Wörter verwendet hat, sollte man endlich die nötigen Konsequenzen ziehen und die deutsche Sprache generell verbieten.

"Konzentrieren" bedeutet laut Duden: Acht geben, versinken, sammeln, andächtig sein, sich geistig sammeln usw. Die Vieldeutigkeit des Begriffes bringt die Gefahr, dass er oft gebraucht wird. Eine Affinität zum Wort Konzentrationslager ist nicht gegeben. Diese hießen nämlich nicht: "Konzentrierenlager".
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.