offline

Hildegard Stauder

8.124
Heimatbezirk ist: Villach
8.124 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 22.12.2013
Beiträge: 554 Schnappschüsse: 335 Kommentare: 3.516
Folgt: 100 Gefolgt von: 76
Hildegard Stauder - Homepage ich wurde 1943 in Bonn - Deutschland, als fünftes von sieben Kindern geboren. und machte eine Ausbildung in einem Einrichtungshaus, in welchem ich mit großem Einfühlungsvermögen und mit Umsicht die anspruchsvollen Kunden in der damaligen Regierungsstadt Bonn beraten konnte; auch, da dies meinem Talent zum Zeichnen, Gestalten und Dekorieren entsprach. Bei einem Aufenthalt in der Schweiz 1966 lernte ich meinen späteren Mann kennen - es folgte schon bald die Hochzeit in seiner Heimat Kärnten - Österreich und drei Kinder hielten bei uns Einzug. Seit meinem ersten Schuljahr bin ich fasziniert von Buchstaben, diese wunderbare Art des Sich-Ausdrückens der aneinander reihenden Silben und Sätzen - und einzelne Wörter reihen sich mit poetischer Ader zu Gedichten und Texten: "Einfühlsame Texte...geschrieben mit viel Herz, das offen ist für Gefühle und eine Hand - die sie zu Papier bringt!"
1 Bild

Man sieht die Blumen welken und die Blätter fallen, aber man sieht auch Früchte reifen und neue Knospen keimen... 5

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | vor 2 Tagen | 56 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Es ist wichtiger, dass jemand sich über eine Rosenblüte freut, als das er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt . (Oscar Wilde) 2

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | vor 2 Tagen | 40 mal gelesen

Wundersame Natur! Das Wunder der Wurzeln der Bäume und Pflanzen; ihr LEBEN wurzelt tief in der Erde. Die Wurzeln verzweigen sich, schlagen und breiten sich aus, und sind ein Wunderwerk. So unscheinbar wie sie aussehen, sind sie doch eine der unglaublichsten, einzigartigen Ideen der Natur. So schwach wie sie erscheinen, so stark ist ihre Wurzel in Wirklichkeit. Die Wurzelspitze ist stärker als ein Nagel oder ein...

21 Bilder

Mein Gartenparadies, eine Freude für alle Sinne; bezaubernd und schön ... 9

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | vor 5 Tagen | 145 mal gelesen

In meinem kleinen Gartenparadies, man kann sich ausruhend des Lebens und goldenem Sonnenschein erfreuen. In den Sommermonaten das lebhafte Treiben wieder in der Natur pulsiert, gleich einer Symphonie und Faszination an Blütenfarben und Düften. Eine Freude für alle Sinne bieten uns die unzähligen Blumensorten und so vielfältig an bunten Blütenarten, mit unterschiedlichem Wuchs. Mal Himmelstürmer, mal...

1 Bild

Blütenreicher Sommer ; eine Hymne auf die Faszination der Farbenpracht 4

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 17.06.2017 | 71 mal gelesen

Eine Freude für alle Sinne bieten uns die unzähligen Blumensorten; so vielfältig an Blüten und belebenden Düften. Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden Manche Farben lieben wir; andere Farben finden wir grässlich. Farben wirken im Unterbewussten und beeinflussen Emotionen. Erregen Aufmerksamkeit und verbessern unserer Wohlbefinden. Etwas durch die...

1 Bild

"Alles Liebe allen treusorgenden Vätern!" - Vater werden ist nicht schwer; Vater sein, dagegen sehr! (W. Busch) 2

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 11.06.2017 | 74 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wer sich ein wenig treiben lässt, hat Zeit, die Aussicht zu genießen! 9

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 10.06.2017 | 106 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Stimmungsvolle Dämmerung, berührend, wundervoll und schaurig schön, 7

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 09.06.2017 | 95 mal gelesen

Den fast wolkenlosen Abendhimmel, im graublauen Licht, überzieht die untergehende Sonne im Westen urplötzlich in eine sanfte Röte; als wenn der Himmel in Flammen steht. Berührend, wundervoll und schaurig schön; wie in jungfräulicher Verlegenheit errötend. Ihrem Betrachter wechselt die Sonne sich in eine helle, silberfarbige Scheibe am gefärbten, purpurroten Himmel; das es einem fast den Atem nimmt. Sie hat...

1 Bild

Heute beginnt der Rest deines Lebens ... 9

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 08.06.2017 | 130 mal gelesen

Heute beginnt der Rest deines Lebens; von jetzt an Freiheit wagen ... Heuchelei nicht ertragen; das Glück erfassen, statt nur suchen nach mehr ... Fünf einmal g'rad sein lassen; nicht in Tabellen passen und um die Wahrheit kämpfen ... Tun, was man will und woll'n, was man tut; ob jung oder alt, gilt uns*re Devise ... Heute beginnt der Rest deines Lebens; jetzt oder nie - und nicht irgendwann! Schau' auf...

1 Bild

Möge das Glück immer greifbar sein für dich; mögen gute Freunde immer in deiner Nähe sein ... 3

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 07.06.2017 | 66 mal gelesen

Schnappschuss

14 Bilder

Wer von euch erinnert sich noch an die charmante, blecherne Libelle "Isetta"? 6

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 05.06.2017 | 124 mal gelesen

...wieder gefunden inmitten weiterer Blechkarosserien, und zugegeben, sie hat an Faszination von Damals, nichts verloren... und meine "Ableger", insbesondere unser Erik (14 Jahre jung) war happy, zumal ich ihm erzählte, dass ich Ende der 60iger Jahre darin schon einmal gefahren bin.

1 Bild

Ob der Himmel lacht oder weint; wünsche allerseits: "Schöne Pfingsttage!" 9

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 03.06.2017 | 77 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Da mir Worte immer fehlen ... 10

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 03.06.2017 | 102 mal gelesen

Da mir Worte immer fehlen, Ihnen zu sagen, wie lieb ich Sie habe, schick' ich Ihnen die schönen Worte, und Hieroglyphen der Natur. Mit denen sie uns andeuten, wie lieb sie uns hat. Der Strauß, den ich gepflücket, grüße dich vieltausendmal! Ich habe mich oft gebücket, ach, wohl eintausendmal und ans Herz gedrückt - wie hunderttausendmal! Johann Wolfgang von Goethe

1 Bild

Was der Sonnenschein für die Blume ist, das sind lachende Gesichter für uns Menschen. ( Joseph Addison) 3

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 02.06.2017 | 41 mal gelesen

Schnappschuss