offline

Hildegard Stauder

11.166
Heimatbezirk ist: Villach
11.166 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 22.12.2013
Beiträge: 739 Schnappschüsse: 488 Kommentare: 4.481
Folgt: 120 Gefolgt von: 96
Hildegard Stauder - Homepage ich wurde 1943 in Bonn - Deutschland, als fünftes von sieben Kindern geboren. und machte eine Ausbildung in einem Einrichtungshaus, in welchem ich mit großem Einfühlungsvermögen und mit Umsicht die anspruchsvollen Kunden in der damaligen Regierungsstadt Bonn beraten konnte; auch, da dies meinem Talent zum Zeichnen, Gestalten und Dekorieren entsprach. Bei einem Aufenthalt in der Schweiz 1966 lernte ich meinen späteren Mann kennen - es folgte schon bald die Hochzeit in seiner Heimat Kärnten - Österreich und drei Kinder hielten bei uns Einzug. Seit meinem ersten Schuljahr bin ich fasziniert von Buchstaben, diese wunderbare Art des Sich-Ausdrückens der aneinander reihenden Silben und Sätzen - und einzelne Wörter reihen sich mit poetischer Ader zu Gedichten und Texten: "Einfühlsame Texte...geschrieben mit viel Herz, das offen ist für Gefühle und eine Hand - die sie zu Papier bringt!" Habe mich im Dezember 2013 auf meinbezirk,at. angemeldet und wurde 2015 und 2017 von der Kärntner Woche als "fleißigste Regionautin" gekürt - Dankesgrüße an die Redaktion und allen meinen Lesern.
21 Bilder

In die Berg bin i' gern und da gfreut si mei Gmüat ... 10

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 17.05.2018 | 187 mal gelesen

In die Berg bin i' gern und da gfreut si mei Gmüat; wo die Almröserln wachs'n und der Enzian und das Edelweiß blüht. Und der Schnee geht bald weg und es wird wieder scheen, und hiazt wer i bald wieder auf die Alm aufi gehn. Mei Freud san die Küah und die Berg und die Bam; ja dort auf der Alma ist der Frieden daham... Volkslied aus Kärnten ----------------- Meine Bergwelt - mein Heimatland...

1 Bild

Im Land nah und fern: segensreicher Niederschlag! 3

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 16.05.2018 | 90 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

*M*A*I*L*I*E*D* - von Johann Wolfgang von Goethe 6

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 15.05.2018 | 92 mal gelesen

Wie herrlich leuchtet mir die Natur! Wie glänzt die Sonne! Wie lacht die Flur! Es dringen Blüten aus jedem Zweig und tausend Stimmen aus dem Gesträuch. Und Freud und Wonne aus jeder Brust. Oh Erd, Oh Sonne! Oh Glück, Oh Lust! Oh Lieb, Oh Liebe! So golden schön, wie Morgenwolken auf jenen Höhn! Du segnest herrlich das frische Feld; im Blütendampfe die volle Welt. Oh Mädchen, Mädchen, wie lieb' ich...

1 Bild

Mütterlein, Mütterlein, könnt' es nochmal so wie früher sein ... 7

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 13.05.2018 | 432 mal gelesen

Mütterlein, Mütterlein ... könnt' es nochmal so wie früher sein;  als du mich mit deiner lieben Hand, geführt durchs Kinderland. Mütterlein, Mütterlein ... Tag für Tag, Nacht für Nacht hat dein gutes Auge mich bewacht. Alles Böse hiel'st du fern von mir und dafür dank ich dir. Als ich tat die ersten Schritte, suchte ich schon Halt bei dir; als ich tat die erste Bitte, da erfülltest du sie mir. Mütterlein,...

2 Bilder

An Muttertag feiern wir unseren Mädeltag; da Gott nicht alles allein machen wollte, schuf er uns Mütter! 4

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 11.05.2018 | 193 mal gelesen

Es gibt viele Dinge, die einen glücklich machen, doch das Größte und Schönste ist ein Kinderlachen.  Ich wünsche mir nichts mehr, als dass die Kleine gesund bleibt und glücklich wird... Mein Wunsch an dich: später einmal solltest du dich nicht an Dinge erinnern, die du gekauft bekommen hast, sondern an die Liebe, die wir dir schenkten - jeden Tag! Für eine Zeit halten wir deine kleinen Händchen fest; dein Herz...

14 Bilder

Der FRÜHLING ist ein Maler, er malt alles an ... 7

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 10.05.2018 | 103 mal gelesen

Der Frühling ist ein Maler, er malt alles an. Die Berge mit den Wäldern, die Täler mit den Feldern. Was der doch malen kann! Auch meine lieben Blumen, schmückt er mit Farbenpracht. Wie sie so herrlich strahlen! So schön kann keiner malen, so schön, wie er es macht. O könnt' ich doch so malen, ich malt ihm einen Strauß! Und spräch in frohem Mute, für alles Liebe und Gute so meinen Dank ihm aus. August...

1 Bild

Auch unser Katzerl liebt ihr Bankerl und Ruheplatz daheim, in der Nähe ihres Personal ... 12

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 08.05.2018 | 108 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Wenn mein Lieblingsbankerl unter der alten, weitverzweigten Linde erzählen könnte .... 3

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 08.05.2018 | 173 mal gelesen

Von all den Menschenkindern, die in den vergangenen Jahrzehnten auf ihm pausierten; im lauen Frühlingswind, an heißen Sommermonaten und stürmischen Herbsttagen. Von all den Liebenden, die dicht gedrängt beieinander saßen; sie klammerten und ruckten immer dichter zusammen. Von heißen Liebesschwüren; von flüsternden Lauten und leidenschaftlichen Begierden. Von Treueschwören und schmeichelnden Worten, die den Weg...

1 Bild

Einfaches schätzen; sich an den einfachen Dingen des Lebens zu erfreuen bedeutet, sein Leben zu genießen !(aus Japan) 12

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 07.05.2018 | 106 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Die Welt ist allezeit schön ... 3

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 07.05.2018 | 90 mal gelesen

Im FRÜHLING prangt die schöne Welt - in einem fast Smaragden Schein. Im SOMMER glänzt das reife Feld - und scheint dem Golde gleich zu sein. Im HERBST sieht man, als Opalen - der Bäume bunte Blätter strahlen. Im WINTER schmückt ein Schein, wie Diamant  und reines Silber - Flut und Land. Ja kurz, wenn wir die Welt aufmerksam sehen, ist sie zu - ALLEN ZEITEN SCHÖN ! ---------- FRÜHLINGS - SEUFZER: ...

14 Bilder

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus ... 10

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 05.05.2018 | 119 mal gelesen

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus. Da bleibe wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus. Wie die Wolken dort Wandern am himmlischen Zelt, so steht auch mir der Sinn in die Weite, weite Welt... Frisch auf drum, frisch auf im hellen Sonnenstrahl; wohl über die Berge, wohl durch das tiefe Tal! Die Quellen erklingen, die Bäume rauschen all - mein Herz ist wie 'ne Lerche und stimmt ein mit Schall... Da wehet Gottes...

1 Bild

Blumen sind das Lächeln der Natur. Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut. (Max Reger - deutscher Komponist) 7

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 05.05.2018 | 83 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Alles neu macht der Mai ... 5

Hildegard Stauder
Hildegard Stauder | Villach | am 01.05.2018 | 118 mal gelesen

Alles neu macht der Mai, macht die Seele frisch und frei. Lasst das Haus, kommt hinaus, windet einen Strauß! Rings erglänzet Sonnenschein, duftend pranget Flur und Hain, Vogelsang, Hörnerklang tönt den Wald entlang. Wir durchziehen Saaten grün, Haine, die ergötzend blühn. Waldespracht, neu gemacht, nach des Winters Nacht. Dort im Schatten an dem Quell, rieselnd munter silberhell. Klein und Groß ruht im Moos wie im...