09.04.2017, 22:16 Uhr

2. Klasse C: Maria Gail Sieger im Stadtderby gegen Landskron 1b mit 1:4

Maria Gail hat nicht nur den Ball im Blick, sondern auch den Aufstieg. Mit dem 1:4 Auswärtssieg gegen Landskron 1b ist man dem Ziel wieder ein Stück näher gekommen......
Erstes Spiel von Maria Gail im neuen Fußballstadion lockte 160 Zuschauer nach Landskron. Super Wetter am Palmsonntag, toller Blick auf die Burgruine Landskron, gute Laune bei den Zuschauern und die Fanfaren beim Einlauf taten ihr Übriges dazu, die Stimmung zu heben.

Landskron 1b
kam heuer noch nicht so richtig in Schwung, konnte noch kein Spiel gewinnen, bedeutet mit 10 Punkten den 14. Tabellenplatz.

Maria Gail nach wie vor ungeschlagen mit 51 Punkten Führender in der 2. Klasse C, aber auch hier wäre Leistungsmäßig im Frühling noch Luft nach oben....

Maria Gail drückte von Anfang an, spielte offensiv und musste jedoch bereits in der 6. Minute zur Kenntnis nehmen, dass Landskron in Führung ging und zwar durch Nico Schiller, der das 1:0 erzielte.

Vielleicht hat Maria Gail diesen Weckruf gebraucht, um munter zu werden, ab nun spielte man ziemlichen Einbahn-Fußball und zwar Richtung Landskroner Tor.

In der 18. Minute bezwang Bernhard Wulz kraftvoll per Kopf sieben Gegenspieler, es stand 1:1. Leider musste er kurz drauf verletzt vom Feld, gute Besserung an dieser Stelle! Statt ihm kam der 15. jährige Florian Uggowitzer, es war sein Debut in der Kampfmannschaft.

Flankengott Chucho zeigte wieder mal, was er kann und brachte den Ball perfekt Richtung Tor, David Boder brauchte nur mehr abdrücken, es stand somit in der 29. Minute 1:2 und wir gratulieren David zum 1. Tor für sein neues Team!

Chucho wollte aber nicht nur mitjubeln, sondern auch zu Recht selbst gefeiert werden, also traf er nach gutem Zusammenspiel selber zum 1:3, die Uhr zeigte die 42. Minute.

Knapp vor der Pause wurde Ivan Krnjic im Strafraum von den Füßen geholt und der Schiri zeigte auf den Elferpunkt. Maria Gails Vollstrecker, Goalie Willi Sandner machte sich bereits auf den Weg, wurde aber wieder zurückgepfiffen, diesmal bekam Florian Uggowitzer grünes Licht. Ein anderer 15 jähriger hätte vor lauter Aufregung vielleicht gespieben, wenn er gleich bei seinem ersten Auftritt bei den "Großen" den Elfer hätte ausführen müssen, nicht aber Florian! Ganz cool, mit einem für mich ewig langen Anlauf, drosch er fast den Ball ins Netz, es stand 1:4. "Groß" zu sein hat nichts mit der Körpergröße zu tun, das hat uns heute Florian gezeigt!

Die 2. Halbzeit war spielerisch "ruhiger", zumindest was die Tore betraf, es fielen nämlich keine mehr, dafür 3 gelbe Karten. Es wurde ruppiger, gab viele Unterbrechungen.

Landskrons Stürmer taten sich schwer, gleichzeitig stand deren Defensive unter Dauerbelastung, sie machten die Sache aber gut, Maria Gail konnte sich zwar noch einige Möglichkeiten erarbeiten, blieb aber an der Abwehr hängen und so endete das Match mit 1:4.

Wir gratulieren David und Florian zu ihrem ersten Treffer und jetzt, wo ihr wisst, wie es geht, sind wir nicht beleidigt, wenn ihr das ab sofort bei jedem Spiel wiederholt ;-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.