05.10.2014, 21:27 Uhr

IT: Pech im Finish

Manuel Parfant (li.) war fünf Mal vor dem Tor erfolgreich

Rollhockey - Die Villacher Löwen lagen zum Auftakt der italienischen Serie B beinahe das ganze Spiel in Front, mussten sich dennoch unglücklich mit 6:7 geschlagen geben.

Die Draustädter traten mit einem jungen Kader (drei Debütanten Herndler, Kandolf C. und Pichler) im ersten Spiel der Saison 2014/15 an. Die Löwen legten fulminant los und schossen sich eine sichere 2:0-Führung heraus. Hockey Breganze reagierte mit einem Timeout und erzielte durch einen Konter den Anschlusstreffer. Manuel Parfant stellte kurz darauf aber wieder den 2-Tore-Vorsprung her. Bei Villach lief der Ball in diesem ersten Spiel noch nicht ganz rund und es fehlte die Schnelligkeit im Passspiel. Die Italiener meldeten sich gegen Ende der ersten Halbzeit wieder zurück ins Spiel: Einmal entwischte den Villacher Abwehrreihen ein quirliger Stürmer von Breganze, welcher sein Solo souverän verwertete und das andere Mal waren sie mit einem Penalty erfolgreich. Eine Sekunde vor Schluss rettete Manuel Parfant den Villachern aber eine knappe 4:3-Pausenführung.

In der zweiten Hälfte legte Villach immer vor. Auf das 5:3 folgte das 5:4, welches aber sofort wieder in ein 6:4 umgewandelt wurde. Das Spiel wirkte in dieser Phase sehr hektisch mit vielen Konterchancen auf beiden Seiten. Nach dem 6:5 versuchten die Löwen ruhiger zu agieren. Der Ball lief nun immer besser in den eigenen Reihen. Als die Draustädter das Spiel immer mehr kontrollierten, bekam Breganze einen glücklichen Penalty zu gesprochen, welchen die Italiener im Nachschuss zum 6:6-Ausgleich nutzten. Zu allem Überfluss verwertete Breganze zwei Minuten vor Schluss eine Konterchance zum 6:7 und zur erstmaligen Führung an diesem Abend. Manuel Parfant hatte mit einem direkten Freistoß noch die Chance auf den Ausgleich, scheiterte jedoch am Schlussmann der Italiener.

Licht und Schatten beherrschten das Villacher Spiel. Auf gute Aktionen folgten wiederum viele Fehler. Nächsten Samstag gastieren die Löwen auswärts bei Hockey Real Breganze. Bis dahin muss jeder Spieler noch an seinen individuellen Schwächen arbeiten.

RHC Villach – Hockey Breganze 6:7 (4:3)
Tore: Parfant (5), Faul

Neugierig geworden? Noch mehr News gibt es auf der offiziellen Homepage oder auf der Facebook-Fanpage!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.