17.10.2014, 08:29 Uhr

Kärntner Tennisverband bildete wieder Übungsleiter aus

Die Diplome aus den Händen der beiden Referenten Josef Prix und Mag. Manuel Dorfer erhielten: Barbara Kogler, Julian Kristler, Michael Walter, Roman Sucher, Lisa Petersen, Nicolas Wetscher, Bernhard und Roman Idl, Pascale und Elisabeth Juratsch, Gert Fankhauser, Hannah Maltschnig, Felix Schmölzer, Tobias Osina und Maximilian Hohl.

15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den zweiten Übungsleiter Kurs 2014 erfolgreich abgeschlossen.

Tennisinteressierten Personen, die sich im Tennis-Lehrwesen als Übungsleiter betätigen wollen, werden in Theorie und Praxis die notwendigen Fertigkeiten übermittelt. In etwa 40 Unterrichtseinheiten werden die Grundlagen zum Einzel- und Gruppentraining im Nachwuchs- und Anfängerbereich näher gebracht. Dabei werden unter anderem Technik, Grundwissen der Methodik, Sportmedizin, Gruppentrainings, Unterricht mit Kindern u.v.m. näher gebracht. Dem Erhalt des Übungsleiterdiploms wird die Anwesenheit an allen Kurstagen sowie eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung vorausgesetzt.

Der Übungsleiter bildet auch die (nicht verpflichtende) Vorstufe für die staatlich geprüfte Tennis-Instruktoren-Ausbildung.

BU: Die Diplome aus den Händen der beiden Referenten Josef Prix und Mag. Manuel Dorfer erhielten:

Barbara Kogler, Julian Kristler, Michael Walter, Roman Sucher, Lisa Petersen, Nicolas Wetscher, Bernhard und Roman Idl, Pascale und Elisabeth Juratsch, Gert Fankhauser, Hannah Maltschnig, Felix Schmölzer, Tobias Osina und Maximilian Hohl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.