31.01.2018, 10:07 Uhr

Ruderverein Villach von 1881 holte Gold

(Foto: Ruderverein Villach von 1881)
VILLACH. Sensationeller Saisonauftakt bei den Österreichischen Indoor Meisterschaften in Wien. Die Athleten des Ruderverein Villach von 1881 holten in den Einzelbewerben viermal Gold und zweimal Silber. Und legten in den Teambewerben sogar nach und sicherten sich alle 6 Teamtitel bei denen die Anthleten angetreten sind. 

Die neuen Meister:
Selina Bugelnig (Schülerinnen)
Hannes Gietler (Schüler)
Larissa Melinc (Juniorinnen B)
Philip Barta (Junioren B)
unseren Vizemeistern:
Mihal Karlovsky (Junioren A)
Anna Berger (Frauen Leichtgewicht)
und natürlich unseren Teamruderern für die Siege bei folgenden Teambewerben:
Schulrudern männlich (Haloda, Hirsch, Pfurtscheller, Lackner)
Schüler (Haloda, Hirsch, Pfurtscheller, Gietler)
Juniorinnen (Melinc, Wigele, Bugelnig, Traninger)
Junioren (Barta, Lindner, Karlovsky, Stani)
Männer (Santer, Hölbling, Loy, Hohensasser)
Mixed (Berger, Wigele, Santer, Karlovsky)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.