30.09.2014, 20:00 Uhr

Suvad Rovcanin wechselte von Penk nach Landskron

Landskron Trainer Suvad Rovcanin wünscht Penk alles Gute für die Zukunft
VILLACH (cram). Vor einer Woche holte der neue Trainer der Landskroner Kampfmannschaft mit einem 2:3 Sieg drei Punkte nach Penk und diese Woche gibt er alles um das Punktekonto der Landskroner wieder aufzufüllen. Das sind auch die vorrangigen Ziele von Suvad Rovcanin, er möchte Landskron wieder nach vorne bringen.
Über seinen neue Mannschaft erzählt Rovcanin: "Landskron ist eine technisch unglaublich starke Mannschaft, es gibt jedoch einige kleine Defizite im körperlichen Bereich, an dem werden wir arbeiten. Die Spieler müssen auch verstehen das Fußball ein Mannschaftssport ist, hier zählt nur das Teamwork und nicht der einzelne Spieler. Mich interessiert nur die Mannschaft und die muss auch in der Unterliga mit vollem Einsatz spielen."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.