01.11.2016, 16:00 Uhr

PREISDSCHUNGEL BEI BESTATTUNG

Villach: villach | BWB ( Bundeswettbewerbsbehörde) stellt fest :
NOTSITUATION wird ausgenützt!! Es ist keinerlei Preisvergleich für die Hinterbliebenen möglich!!
Neue Bestatter werden behindert! Bessert sich dies nicht, folgt eine Auszeichnungspflicht!!
Dies die festgestellten Fakten von Herrn Theodor Thanner, Chef der BWB!!
Genau dies stelle ich seit Jahren auch bei der Bestattung Kärnten GmbH, an den Pranger... Doch wenn man sich selbst der Bundeswettbewerbsbehörde verweigert, dann wissen Sie ungefähr, wie es mir bei meinen Recherchen ergeht! Werde, insbesondere für jene die AN ODER UNTER DER ARMUTSGRENZE LEBEN MÜSSEN, nicht aufgeben, Verbesserungen zu erzielen! Immer weniger können sich Ihr Begräbniss leisten, damit die Kommunen Klgft. und Villach, " Ihren " Gewinn von rund € 2 Millionen im Jahr einstreifen können!
Gewinne an den ärmsten der Bevölkerung und dies in einer Ausnahmesituation, anders kann man das Sterben ja nicht nennen! Und keiner schämt sich, was für Politik??!!
Gordon Kelz
gordon.kelz@a1.net
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.