24 neue Mietwohnungen inmitten des Attergaus

Hechinger, Lindlbauer, Lindinger, Haberl, Pernsteiner, Aigner, Staufer, Strobl, Baumann, Hofinger, Pesendorfer und Asamer (v.l.).
  • Hechinger, Lindlbauer, Lindinger, Haberl, Pernsteiner, Aigner, Staufer, Strobl, Baumann, Hofinger, Pesendorfer und Asamer (v.l.).
  • Foto: ISG
  • hochgeladen von Maria Rabl

ST. GEORGEN. In der Marktgemeinde St. Georgen baut die ISG eine moderne Wohnanlage. Insgesamt werden dort 24 Mietwohnungen auf drei Vollgeschoßen errichtet. Durch die effiziente Bauweise und den Einsatz energiesparender Technologien erreicht das Haus den Niedrigst-Energie-Standard.

Zudem hat sich die ISG im Sinne der Nachhaltigkeit für die alternative Dämm-Methode „Hanf“ entschieden. Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Zentralheizung, die mit umweltfreundlichen Pellets betrieben wird. Alle Wohnungen verfügen über eine kontrollierte Wohnraumlüftung.

Beim Spatenstich packten Manfred Hechinger, Baumeister Werner Lindlbauer, Architekt Ernst Lindinger und Herwig Pernsteiner von der ISG, Bürgermeister Ferdinand Aigner, Vizebürgermeisterin Maria Staufer, Amtsleiter Franz Strobl, die Gemeindevorstände Hermann Haberl, Franz Patrick Baumann und Friedrich Hofinger sowie Gallus Pesendorfer und Christian Asamer von Bau Pesendorfer tatkräftig an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen