Geheimtipps
10 Dinge, die man im Winter im Bezirk Vöcklabruck erleben sollte

Schneeschuhwandern im Attergau mit Herbert Benedik.
9Bilder
  • Schneeschuhwandern im Attergau mit Herbert Benedik.
  • Foto: TVB Attersee-Attergau/Herbert Benedik
  • hochgeladen von Maria Rabl

Langeweile in der kalten Jahreszeit? Mit diesen Tipps aus dem Bezirk Vöcklabruck kommt sie garantiert nicht auf.

BEZIRK VÖCKLABRUCK (rab). Während im Sommer immer was los ist, wird's im Winter schnell fad? Stimmt nicht! Denn im Bezirk Vöcklabruck kann man immer viel unternehmen – die folgenden zehn Aktivitäten sorgen bei jeder Witterung für Abwechslung.

1. Pistenspaß auf Brettern
Sobald es die Schneelage zulässt, können Jung und Alt im günstigsten Skigebiet Oberösterreichs – am Wachtberg in Weyregg – mit traumhaftem Seeblick über die Pisten wedeln. Falls Frau Holle streikt, auch kein Problem: Dann weicht man eben auf den Kronberg in Attersee oder ins Skigebiet Oberaschau in Oberwang aus, wo Schneekanonen für weiße Pracht sorgen.

Skifahren am Kronberg in Attersee.
  • Skifahren am Kronberg in Attersee.
  • Foto: WSU Attergau
  • hochgeladen von Maria Rabl

2. Untertauchen im Wasser
Dem kalten Wetter entfliehen kann man hingegen in den Hallenbädern Vöcklabruck, Lenzing und Vöcklamarkt. In den unterschiedlich temperierten Becken kommen dabei sowohl sportliche Schwimmer als auch Nachwuchs-Wasserratten auf ihre Kosten.

Entspannen im Freizeitpark Vöcklabruck.
  • Entspannen im Freizeitpark Vöcklabruck.
  • Foto: www.forspirit.info
  • hochgeladen von Maria Rabl

3. Aufwärmen im Hotel
Wer lieber in der Sauna entspannt, findet im Bezirk noch mehr Angebote: Neben den Hallenbädern öffnen auch Wellnesshotels wie zum Beispiel Winzer in St. Georgen oder Eichingerbauer in St. Lorenz ihre Türen für Tagesgäste.

4. Natur entdecken
Wanderführer und Fotograf Herbert Benedik kennt die schönsten Platzerl im Attergau – und zeigt sie mehrmals wöchentlich bei Winterwanderungen her. Dazu werden bei Bedarf auch mal die Schneeschuhe ausgepackt. Anmeldung und weitere Info unter herbert-benedik.com.

Schneeschuhwandern im Attergau mit Herbert Benedik.
  • Schneeschuhwandern im Attergau mit Herbert Benedik.
  • Foto: TVB Attersee-Attergau/Herbert Benedik
  • hochgeladen von Maria Rabl

5. Kino statt Netflix
Eine große Auswahl an Filmen für jeden Geschmack bieten die Kinos in Regau, Seewalchen und Lenzing. Besonderer Tipp: In der Kinolounge in Lenzing kann man zum handverlesenen Programm kulinarische Köstlichkeiten und ein Glaserl Wein genießen.

Kinogenuss in Lenzing.
  • Kinogenuss in Lenzing.
  • Foto: Lichtspiele Lenzing
  • hochgeladen von Maria Rabl

6. Mit Kufen übers Eis
Ein paar Runden auf einem zugefrorenen See drehen ist wohl der Klassiker unter den romantischen Winteraktivitäten – nur leider selten gefahrlos möglich. Wetterunabhängige Alternativen gibt es in der REVA-Halle in Vöcklabruck und in der Eishalle Mondsee mit umfangreichem Programm. Bei Schönwetter kann man am Eislaufplatz in Schwanenstadt unter freiem Himmel laufen.

Eislaufen in der Reva-Halle Vöcklabruck.
  • Eislaufen in der Reva-Halle Vöcklabruck.
  • Foto: REVA
  • hochgeladen von Maria Rabl

7. Einstimmung aufs Fest
Individuelle Geschenke von regionalen Kunsthandwerkern, wärmender Punsch, kulinarische Schmankerl und ein buntes Musikprogramm bieten zahlreiche Adventmärkte im ganzen Bezirk. Jedes Wochenende was los ist zum Beispiel am Marktplatz und im Schloss Mondsee sowie am Stadtplatz in Vöcklabruck.

8. Schlittenfahren
Eine gemütliche Wanderung auf den Hongar, danach mit Glühmost und Pofesen stärken und zum krönenden Abschluss eine rasante Talfahrt über die drei Kilometer lange Rodelbahn – diesen Spaß lässt sich wohl kaum jemand entgehen.

9. Geschenke aus dem See
Leuchtende Kinderaugen sind garantiert, wenn Neptun mit einem geschmückten Christbaum dem Wasser entsteigt und Süßigkeiten an die Kinder verteilt. Für dieses Spektakel sorgen am 21. Dezember um 16 Uhr die Feuerwehrtaucher an der Promenade in Seewalchen und um 18 Uhr die Wasserrettung in Mondsee.

Christbaumschwimmen in Seewalchen.
  • Christbaumschwimmen in Seewalchen.
  • Foto: A. Gasselsberger
  • hochgeladen von Maria Rabl

10. Kultur ohne Kitsch
Dem vorweihnachtlichen Trubel entflieht man am besten im OKH Vöcklabruck. Egal ob beim Familienkonzert "Brennholz.Rocks" am 13. Dezember, tags darauf beim Wintergenuss-Markt mit regionalen Biobauern oder wenn am 20. Dezember Lisa Pac, die Chartstürmerin mit Ampflwanger Wurzeln, ein "Heimspiel" gibt – hier wartet ein buntes Programm für jeden Geschmack.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen