Michaela Pucher neuerlich oö. Landesmeisterin der künstlerischen Fotografie
Der Fotoklub Schwanenstadt war wieder sehr erfolgreich

v.l. Sylvia Schwed. Michaela Pucher, Christian Pucher (Obmann-Stv.), Julia Schwarzlmüller, Rosalie Ahamer, VÖAV Präsident Ewald Schmelz
3Bilder
  • v.l. Sylvia Schwed. Michaela Pucher, Christian Pucher (Obmann-Stv.), Julia Schwarzlmüller, Rosalie Ahamer, VÖAV Präsident Ewald Schmelz
  • Foto: Fotoklub Schwanenstadt
  • hochgeladen von Reinhold Schiemer

Die Mitglieder des Fotoklub Schwanenstadt konnten bei der diesjährigen VÖAV Landesmeistershaft wieder beachtliche Erfolge erreichen:
Michaela Pucher, Höck, gewinnt mit einem 5 Rang und einer Einzelmedaille in der Sparte Mensch für das Bild „Rain Clouds“, der Goldmedaille und einer Einzelmedaille für das Bild „Federspiel“ in der Sparte Allgemein und einem 18. Rang in der Sparte Natur die Goldmedaille in der Kombination und ist erneut Landesmeisterin.
Sylvia Schwed Sparte Allgemein 7. Rang (Diplom)
Andreas Fürst, Sparte Mensch 8. Rang (Diplom), Sparte Sport 16. und 9. Rang in der Kombination
Dr. Manfred Enser Sparte Natur – 9. Rang und eine Einzelmedaille für das Bild „grüner See“
Christian Pucher Sparte Mensch 12. Rang und Rang 17 in der Sparte Allgemein, Kombination 17.
Ronald Diensthuber Sparte Mensch 16. Rang, Kombination 26.

In der Vereinswertung erreicht der Fotoklub Schwanenstadt folgende Platzierungen:
Mensch – Goldmedaille, Allgemein – Silbermedaille, Kombination – Silbermedaille, Natur – Bronzemedaille, Sport - 5. Rang

In der Jugendwertung erreichte Rosalie Ahamer die Silbermedaille in der Sparte Farbbild und Bronze in der Kombination.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen