Sommerkino im Schlosshof mit drei hochkarätigen Filmen

Das Sommerkino im Schlosshof Puchheim startet am Donnerstag, 8. Juni, mit der Tragikomödie "Das brandneue Testament" von Jaco von Dormael (Bild). Am 2. Juni geht's weiter mit "Honig im Kopf" von Til Schweiger. "Ich bin dann mal weg" heißt es am 6. Juli. "Es sind eingängige Filme mit Tiefgang zum Nach- und Weiterdenken", so Wilhelm Seufer-Wasserthal, Leiter des Bildungszentrums Maximilianhaus. Beginn ist jeweils um 21.15 Uhr, Sitzgelegenheiten sind mitzubrigen, für Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei! Bei Schlechtwetter werden die Filme im Franziskasaal vorgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen