Theater "Der Fall Gruber" mit Franz Froschauer

foto: VOLKER WEIHBOLD der fall gruber franz froschauer theater neuer dom mariendom
2Bilder
  • foto: VOLKER WEIHBOLD der fall gruber franz froschauer theater neuer dom mariendom
  • Foto: Volker Weihbold
  • hochgeladen von Christine Steiner-Watzinger

VÖCKLABRUCK. Johann Gruber zählt zu den bedeutendsten Widerstandskämpfern Österreichs. Thomas Baum hat über ihn ein Stück verfasst, das im Juni im Linzer Mariendom Premiere feierte. Am Donnerstag, 21. September, 19.30 Uhr, wird "Der Fall Gruber" in der Kirche Maria Schöndorf in Vöcklabruck aufgeführt. Inszeniert wurde das Stück vom Schwanenstädter Schauspieler Franz Froschauer, der auch die Hauptrolle spielt: den Priester und Reformpädagogen Johann Gruber, die immer in Konflikt mit den Obrigkeiten stand und im KZ Gusen endete. Karten: online unter kuf.at und im Tourismusbüro Vöcklabruck (Tel. 07672/26644).

foto: VOLKER WEIHBOLD der fall gruber franz froschauer theater neuer dom mariendom
foto: VOLKER WEIHBOLD der fall gruber theaterstück neuer dom marien dom franz froschauer

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen