Risiko Kälte: Im Winter steigt der Blutdruck

Warm eingepackt können auch Bluthochdruckpatienten die kalte Jahreszeit in vollen Zügen genießen.
2Bilder
  • Warm eingepackt können auch Bluthochdruckpatienten die kalte Jahreszeit in vollen Zügen genießen.
  • Foto: Fotowerk/Fotolia
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Kalte und nasse Temperaturen gehen im Winter zumeist mit einer Reihe von Erkältungskrankheiten einher. Für Personen mit Herz-Kreislauf-Problemen birgt diese Jahreszeit aber noch ein zusätzliches Gesundheitsrisiko. Denn: In der Kälte steigt der Blutdruck. Für Bluthochdruckpatienten bedeutet dies auch ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Blutgefäße verengen sich

Der menschliche Blutdruck ist naturgemäß regelmäßigen Schwankungen unterworfen. Er verändert sich während des Tages, aber auch innerhalb der Jahreszeiten. Im Winter kommt es zu einer Senkung der Herzfrequenz und zu einer Verengung der Blutgefäße. Damit steigt der Blutdruck an.
"Dieser natürliche Vorgang stellt für Personen mit normalen Blutdruckwerten keinerlei Problem dar", sagt Primar Klaus Wilthoner, Leiter der Abteilung für Innere Medizin am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck. "Menschen, deren Wert hingegen konstant über der Norm von 140/90 liegt, sollten besonders vorsichtig sein." In der Kälte kann der Blutdruck noch weiter ansteigen – das Schlaganfallrisiko steigt. Die natürliche Verengung der Gefäße, mit denen sich der Körper gegen die Kälte schützt, kann zudem zu einer Sauerstoffunterversorgung der Herzkranzgefäße führen.

Warm einpacken

Betroffene müssen sich allerdings nicht den Winter über in beheizten Räumen einsperren. „Es reicht, wenn Bluthochdruckpatienten regelmäßig ihren Blutdruck messen und sich draußen warm anziehen“, sagt Wilthoner. Sollte es zu einem auffallenden Anstieg des Blutdrucks kommen, ist es empfehlenswert, medizinischen Rat einzuholen.

Warm eingepackt können auch Bluthochdruckpatienten die kalte Jahreszeit in vollen Zügen genießen.
Primar Klaus Wilthoner: Regelmäßig den Blutdruck messen und draußen warm anziehen.
Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.